Hilfe:Tabellen/prettytable

Die Stildefinition zu class="prettytable" ist veraltet und war bis 2008 ein Sonderweg der deutschsprachigen Wikipedia.

Sie ist inkompatibel mit der weltweit unterstützten class="wikitable" und fordert den Autoren zusätzlichen Lernaufwand beim Beachten der Besonderheiten ab. Sie ist nach und nach weitgehend aus dem Artikelbestand eliminiert worden; zumindest darf diese Klasse nicht mehr neu eingefügt werden. Langfristig soll dann die zusätzliche CSS-Definition, die bei jedem Seitenaufbau bei jedem Benutzer zusätzlichen Lade- und Rechenaufwand verursacht, entfernt werden.

Mobil

Die veraltete Klasse „prettytable“ war auf Mobilgeräten niemals eingeführt worden. Dementsprechend ist auf Mobilgeräten keine Vergleichsdarstellung innerhalb dieser Hilfeseite möglich, und bei der Aufbereitung anderer Seiten ist kein Vorher-Nachher-Vergleich möglich.

Anleitung zur UmstellungBearbeiten

In erster Linie ist nach Änderung des Klassennamens auf die Kopfzeilen zu achten. Hier könnte es bei der Hintergrundfarbe zu einem auffälligen Verlust kommen. Es ist deshalb vor dem Speichern zu überprüfen, ob durch eine Umstellung wesentliche Änderungen der Darstellung bewirkt würden.

  • Die Hintergrundfarbe der gesamten Kopfzeile kann nicht mehr über eine einzige explizite Farbangabe wie style="background:#FF80FF" eingestellt werden.
  • Wenn nichts angegeben wurde, werden Kopfzeilen minimal dunkler schattiert.
  • Der zweite Punkt – die automatische Standardschattierung – bewirkt den ersten – kein individueller Stil für alle Zellen gleichzeitig – und ist dann unvermeidlich.
Hintergrundfarbe der Kopfzeile
Eine besondere Farbe kann für die gesamte Zeile aus den Wikipedia-Hintergrundfarben ausgewählt werden mit:
|- class="hintergrundfarbe6"
Wenn aus inhaltlichen Gründen (Förster tannengrün, Seefahrer marineblau) keine der angebotenen Standardfarben passt, muss jede Zelle einzeln eingefärbt werden:
!style="background:#0000FF"|
Hintergrundfarbe einer inneren Zeile
Hier kann die gesamte Zeile beliebig eingefärbt werden mit
|- style="background:#FF80FF"
Textausrichtung in der Kopfzeile
Noch niemals wirksam gewesen war eine Zuweisung (linksbündig) für eine ganze Kopfzeile; es muss jedem Feld einzeln eine von der Zentrierung abweichende Spezifikation zugewiesen werden.
float
Wenn eine kleine Tabelle ähnlich einem Miniaturbild am rechten Rand erscheinen und vom Text umflossen werden soll, dann ist zu schreiben:
{| class="wikitable float-right"
Gleiches gilt für den seltener sinnvollen Fall linksbündiger Anordnung:
{| class="wikitable float-left"
Es sind dann keine weiteren Angaben zu Rändern und Abständen mehr erforderlich und sollten entfallen.
Das bisherige margin-right (das 3. 1em) wird jetzt zu 0.
Das könnte eine Wirkung haben, wenn float:left ohne Angabe eines rechten margin verwendet wird.
Andere Elemente
prettytable hätte im Prinzip auch für andere (umschließende) HTML-Elemente benutzt werden können; wikitable wirkt nur direkt auf Tabellen (wozu auch Infoboxen gehören). Da die Einzeldefinitionen aber ohnehin nur auf Tabellensyntax ansprechen, müsste eine Tabelle im Inneren eines Elements vorkommen.
Es ist kein einziger Fall einer solchen Anwendung bekanntgeworden.

Geringfügige Unterschiede bestehen hinsichtlich des padding (des Abstandes zwischen Textinhalt und Linien der Tabelle). Das sieht aber ohnehin bei jedem Benutzer je nach dessen Schriftart, Schriftgröße, Endgerät und Grundeinstellungen des Browsers leicht anders aus.

Anhang – Unterschiede im DetailBearbeiten

Die nachstehenden Informationen sind für die Bearbeiter von Seiten nicht relevant und lediglich Hintergrundinformation. Sie dokumentieren außerdem für spätere Zeiten die Situation der 2010er Jahre, wenn die damaligen Definitionen längst gelöscht sein werden.

prettytable wikitable
CSS-Definition
MediaWiki:Common.css resources/src/mediawiki.skinning/legacy.less
.prettytable {
	background-color: #f8f9fa;
	border: 1px solid #a2a9b1;
	border-collapse: collapse;
	color: black;
	margin: 1em 0;
}

table.prettytable > * > tr > th,
table.prettytable > * > tr > td {
	border: 1px solid #a2a9b1;
	padding: .2em .4em;
}

table.prettytable > * > tr > th {
	/* background-color: #eaecf0; */
	text-align: center;
}

table.prettytable > caption {
	font-weight: bold;
}
.wikitable {
   background-color: #f8f9fa;
   color: #222;
   margin: 1em 0;
   border: 1px solid #a2a9b1;
   border-collapse: collapse;
}
.wikitable > tr > th,
.wikitable > tr > td,
.wikitable > * > tr > th,
.wikitable > * > tr > td {
   border: 1px solid #a2a9b1;
   padding: 0.2em 0.4em;
}
.wikitable > tr > th,
.wikitable > * > tr > th {
   background-color: #eaecf0;
   text-align: center;
}
.wikitable > caption {
   font-weight: bold;
}
Wirkung
prettytable
Per class gefärbte Kopfzeile
Per class gefärbtes Kopfelement
Per class gefärbte Datenzeile
Per class gefärbtes Datenfeld
Per style gefärbte Kopfzeile
Per style gefärbtes Kopfelement
Per style gefärbte Datenzeile
Per style gefärbtes Datenfeld
wikitable
Per class gefärbte Kopfzeile
Per class gefärbtes Kopfelement
Per class gefärbte Datenzeile
Per class gefärbtes Datenfeld
Per style gefärbte Kopfzeile
Per style gefärbtes Kopfelement
Per style gefärbte Datenzeile
Per style gefärbtes Datenfeld

Veraltetes HTMLBearbeiten

Die HTML-Attribute bgcolor= und align= sind bereits seit 1998 veraltet und durch einheitliches style= (CSS) zu ersetzen; für die Tabellensyntax wären style="background:" und style="text-align:" die Entsprechung.

Zwar „verstehen“ derzeit alle gängigen Browser ein HTML-Dokument in alter Syntax. Teilweise war von den Browsern abhängig gewesen, was passiert, wenn in einem Element veraltete und CSS-Zuweisungen gleichzeitig auftreten.

  • Firefox beispielsweise weist den HTML-Attributen in der Kaskade die niedrigste Priorität zu; etwa wie folgt:
    1. HTML-Attribute am einzelnen Element
    2. CSS-class= für die gesamte Seite
    3. CSS-style= am einzelnen Element
    Das bedeutet, dass
    • die class="wikitable" Vorrang vor den HTML-Attributen wie bgcolor hat;
    • ein style="" Vorrang vor class="wikitable" hat.
  • Es gibt ein standardmäßig vorgesehenes Verhalten für die Mischung beider Techniken, sowie die allgemeine Empfehlung, veraltete Syntax zu eliminieren. 2016 setzten alle gängigen aktuellen Browser die vorstehende HTML5-Kaskade um; es mag in komplexen Verschachtelungen wie bei Tabellen jedoch unklar sein, wie sich veraltete Zuweisungen auf bestimmte nachgeordnete Elemente auswirken.

Bis Mitte der 2010er Jahre gab es, nachdem um 2010 HTML5 definiert worden war, bei einigen Browsern unterschiedliche Umsetzungen. Inzwischen wird das nicht mehr beobachtet.

Testfall (browserabhängig)
Per class gefärbte Zeile (gelblich) style="background:#C0F080" (grün) bgcolor="#C0F080" (soll grün bewirken)
Per style gefärbte Zeile (gelblich) style="background:#C0F080" (grün) bgcolor="#C0F080" (soll grün bewirken)
gelbliches Feld mit bgcolor-rotem hinterlegtem Text und style-grünem

StatistikBearbeiten

  • Ende 2015 gab es etwas über 35.000 Vorkommen von prettytable gegen mehr als 178.500 Vorkommen von wikitable.
  • Im Sommer 2016 gab es reichlich 26.000 Vorkommen von prettytable gegen mehr als 200.000 Vorkommen von wikitable in Artikeln.
  • Zum Jahreswechel 2016/17 gab es gut 25.000 Vorkommen von prettytable gegen mehr als 210.000 Vorkommen von wikitable in Artikeln.
  • Im Sommer 2017 gab es gut 23.000 Vorkommen von prettytable gegen mehr als 225.000 Vorkommen von wikitable in Artikeln.
  • Anfang 2018 gab es gut 21.300 Vorkommen von prettytable gegen mehr als 240.000 Vorkommen von wikitable in Artikeln.
  • Mitte 2018 gab es etwa 17.000 Vorkommen von prettytable gegen etwa 254.000 Vorkommen von wikitable in Artikeln.
  • Ende 2018 gab es knapp 11.000 Vorkommen von prettytable gegen knapp 272.000 Vorkommen von wikitable in Artikeln.
  • Mitte 2019 gab es etwa 6.500 Vorkommen von prettytable gegen etwa 285.000 Vorkommen von wikitable in Artikeln.
  • Ende 2019 gab es weniger als 1.000 Vorkommen von prettytable gegenüber über 301.000 Vorkommen von wikitable in Artikeln.

HilfsmittelBearbeiten

Weitere InformationenBearbeiten