Hauptmenü öffnen

Higashiyamato

Ort in der Präfektur Tokio, Japan

Higashiyamato (jap. 東大和市, Higashi-Yamato-shi, „Tokios Stadt Yamato“[1]) ist eine Stadt in der japanischen Präfektur Tokio westlich von Tokio.

Higashiyamato-shi
東大和市
Higashiyamato
Geographische Lage in Japan
Higashiyamato (Japan)
Red pog.svg
Region: Kantō
Präfektur: Tokio
Koordinaten: 35° 45′ N, 139° 26′ OKoordinaten: 35° 44′ 43″ N, 139° 25′ 36″ O
Basisdaten
Fläche: 13,54 km²
Einwohner: 84.253
(1. Juni 2019)
Bevölkerungsdichte: 6223 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 13220-9
Symbole
Flagge/Wappen:
Flagge/Wappen von Higashiyamato
Baum: Japanische Zelkove
Blume: Azalee
Rathaus
Adresse: Higashiyamato City Hall
3-930 Chūō
Higashiyamato-shi
Tōkyō 207-8585
Webadresse: http://www.city.higashiyamato.lg.jp
Lage Higashiyamatos in der Präfektur Tokio
Lage Higashiyamatos in der Präfektur

GeographieBearbeiten

Higashiyamato liegt westlich von Tokio und nördlich von Hachiōji.

GeschichteBearbeiten

Die Stadt wurde am 1. Oktober 1970 gegründet. Davor existierte schon ein Dorf Yamato (jap. 大和村, -Mura), das 1919 aus einem Zusammenschluss mehrerer Dörfer entstanden war und 1954 zur [kreisangehörigen/Land-] Stadt (-machi) wurde. Bei der Ernennung zur [kreisfreien] Stadt (-shi) wurde dem Stadtnamen Higashi- vorangestellt.[1]

VerkehrBearbeiten

Söhne und Töchter der StadtBearbeiten

Angrenzende Städte und GemeindenBearbeiten

StädtepartnerschaftenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Higashiyamato – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b (hier Higashi-) bedeutet wörtlich „Ost-“, steht hier aber für das in Tōkyō, siehe 東大和市: 市の名称 「東大和」の名称について. Die bereits 1959 eingerichtete Yamato-shi liegt in Kanagawa ziemlich genau südlich, nicht westlich von Higashi-Yamato-shi.