Hauptmenü öffnen

Hervé Kambou (* 21. Mai 1986 in Abidjan) ist ein ivorischer Fußballspieler, der in der Ligue 2 für den französischen Verein SC Bastia spielt.

Hervé Kambou
Hervé Kambou.jpg
Personalia
Geburtstag 21. Mai 1986
Geburtsort AbidjanElfenbeinküste
Größe 182 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
2001–2004 Académie de Sol Beni
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2005 Toumodi FC
2006–2007 BEC-Tero Sasana 25 (0)
2008 ROC Charleroi-Marchienne 8 (0)
2008– SC Bastia 4 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
Elfenbeinküste U-23
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 6. Juni 2009

2 Stand: 6. Juni 2009

In seiner Jugend trainierte Kambou an der Académie de Sol Beni, einer Jugendakademie des ASEC Mimosas. Seine Profikarriere begann er 2005 beim ivorischen Zweitligisten Toumodi FC. Die meisten Einsätze seiner noch jungen Karriere hatte Kambou bei BEC-Tero Sasana. Von 2006 bis 2007 spielte er für den thailändischen Verein in der Premier League und bestritt 25 Spiele. Seit der Saison 2008/09 spielt er für den SC Bastia. Dort brachte er es bisher auf vier Einsätze.[1]

2008 war Hervé Kambou Teil der ivorischen Olympiaauswahl und nahm an den Olympischen Sommerspielen 2008 teil. Er kam in der Gruppenphase zu drei Einsätzen.[2]

Erläuterungen/EinzelnachweiseBearbeiten

  1. worldfootball.net: Einsatzdaten auf www.worldfootball.net
  2. sports-reference.com: Einsatzdaten

WeblinksBearbeiten