Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Herbert Mensching

deutscher Schauspieler und Synchronsprecher

Herbert Mensching (* 11. Januar 1928 in Hannover, Niedersachsen; † 28. September 1981 in Hamburg) war ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Herbert Mensching ließ sich in Hannover zum Schauspieler ausbilden und erhielt sein erstes Engagement an der dortigen Landesbühne. Weitere Stationen seines Wirkens waren Schleswig, Baden-Baden, Augsburg, Köln und das Kleine Theater im Zoo in Frankfurt am Main.

Von 1961 bis 1965 wirkte er am Schauspiel Frankfurt, ab 1965 gehörte er zum Bayerischen Staatsschauspiel in München, wo er unter anderem 1971 den Zettel in Shakespeares Ein Sommernachtstraum verkörperte. Dazu kamen Gastauftritte, besonders am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg. Hier war er 1976 als Robespierre in Dantons Tod und 1979 in der Titelrolle von Der eingebildete Kranke zu sehen. Er spielte auch in einigen Filmen und vielen Fernsehproduktionen mit.

FilmografieBearbeiten

HörspieleBearbeiten

WeblinksBearbeiten