Herald Sun Tour 2006

Endstand nach der 7. Etappe
Sieger Simon Gerrans 20:33:01 h
(40,145 km/h)
Zweiter Chris Jongewaard + 0:05 min
Dritter David McCann + 0:14 min
Vierter Phil Zajicek + 0:39 min
Fünfter Dominique Rollin + 2:06 min
Sechster Trent Lowe + 2:18 min
Siebter Karl Menzies + 3:19 min
Achter Simon Clarke + 3:22 min
Neunter Tobias Erler + 3:48 min
Zehnter Kirk O’Bee[1] + 4:03 min
Punktewertung Hilton Clarke 42 P.
Zweiter Simon Gerrans 28 P.
Dritter Tobias Erler 28 P.
Bergwertung Matthew Lloyd 38 P.
Zweiter Mitchell Docker 14 P.
Dritter Hossein Askari 10 P.
Nachwuchswertung Trent Lowe 20:35:19 h
Zweiter Simon Clarke + 1:03 min
Dritter Mitchell Docker + 1:48 min
Teamwertung Team Australien 61:36:35 h
Zweiter Giant Asia Racing Team + 25:17 min
Dritter Drapac Porsche + 30:13 min

Die 16. Herald Sun Tour fand vom 8. bis 14. Oktober 2006 statt. Das Radrennen wurde in sieben Etappen über eine Distanz von 825 Kilometern ausgetragen.

EtappenBearbeiten

 
Trent Lowe beim Einzelzeitfahren (6. Etappe)
Etappe Tag Start – Ziel km Etappensieger Führender
1. Etappe 8. Oktober Shepparton 50 Hilton Clarke Hilton Clarke
2. Etappe 9. Oktober SheppartonBendigo 179 Karl Menzies Karl Menzies
3. Etappe 10. Oktober BendigoNagambie 158 Trent Wilson Karl Menzies
4. Etappe 11. Oktober NagambieBenalla 178 Satoshi Hirose Karl Menzies
5. Etappe 12. Oktober BenallaLake Mountain 183 Matthew Lloyd Simon Gerrans
6. Etappe 13. Oktober Kew 12 (EZF) Ben Day Chris Jongewaard
7. Etappe 14. Oktober Carlton 65 Robbie McEwen Simon Gerrans

WeblinksBearbeiten

Commons: Herald Sun Tour 2006 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Die Resultate von O’Bee seit Oktober 2005 wurden wegen Dopings annulliert. Armstrongs Ex-Teamkollege zum zweiten Mal des Dopings überführt in Tages-Anzeiger vom 7. Oktober 2010