Hauptmenü öffnen

Henning Solberg

norwegischer Autosportler und Rallye-Profi

Henning Solberg (* 8. Januar 1973) ist ein norwegischer Autosportler und Rallyefahrer.

Henning Solberg
Henning Solberg - 2005 Cyprus Rally.jpg
Nation: NorwegenNorwegen Norwegen
Rallye-Weltmeisterschaft (WRC)
Erste Rallye: Rallye Schweden 1998
Letzte Rallye: Rallye Schweden 2016
Beifahrer: OsterreichÖsterreich Ilka Minor
BelgienBelgien Stéphane Prévot
NorwegenNorwegen Cato Menkerud
NorwegenNorwegen Ola Fløne
NorwegenNorwegen Runar Pedersen
Team: M-Sport WRT
Bozian Racing
Ford World Rally Team
OMV Peugeot Norway
Stobart VK Ford Rally Team
Munchi's Ford WRT
Go Fast Energy WRT
Adapta Motorsport
Fahrzeug: Ford Fiesta RS WRC
Ford Focus RS WRC
Peugeot 307 WRC
Peugeot 206 WRC
Mitsubishi Lancer Evo VI
Toyota Corolla WRC
Subaru Impreza S4 WRC
Ford Escort WRC
Toyota Celica GT-Four
Rallyes Siege Podien WP
120 6 35
Punkte: 272
Stand: Nach Rallye 3 von 14, Saison 2016
Intercontinental Rally Challenge (IRC)
Erste Rallye: Rallye Monte Carlo 2011
Letzte Rallye: Rallye Monte Carlo 2011
Beifahrer: OsterreichÖsterreich Ilka Minor
Team: Henning Solberg
Fahrzeug: Ford Fiesta S2000
Rallyes: Siege: Podien: WP
1
Punkte:
2006: Henning Solberg im Peugeot 307 WRC
Henning Solberg im Ford Fiesta bei der Rallye Bulgarien 2010

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

Henning Solberg startete seine Laufbahn als Rennfahrer bei einigen Bilcross-Wettbewerben und beim Rallycross. Nachdem er 1992, 93 und 94 Norwegischer RX-Vizemeister geworden war, die Nordische RX-Meisterschaft 1994 gewinnen konnte und die FIA Rallycross-Europameisterschaft 1995 mit einem 12. Gesamtrang in der Gruppe-N-Division abgeschlossen hatte, wechselte er zum Rallyesport.

Solberg fährt seit 1998 in der Rallye-Weltmeisterschaft. Er hatte sich in die Saison 2004 für sieben WM-Läufen in das Bozian Racing Team eingekauft und fuhr einen Peugeot 206 WRC, mit dem er bei der Rallye Schweden sechster wurde. Für die Rallye-Weltmeisterschaft 2005 wechselte Henning Solberg zum BP Ford World Rally Team und bestritt als dritter Mann erneut sieben selbst finanzierte WM-Läufe, diesmal mit einem Ford Focus RS WRC. Zur Rallye-Weltmeisterschaft 2006 kehrte Solberg zurück zu Bozian Racing und nahm für das OMV Peugeot Norway World Rally Team mit einem Peugeot 307 WRC an insgesamt 12 der 16 Rallye-WM-Läufen teil. Die Rallye-WM 2007 bestritt er ebenfalls mit einem Ford Focus WRC.

Die bislang größten Erfolge Solbergs ist ein 3. Rang bei der Rallye Türkei 2006 und je ein 3. Rang bei der Rallye Norwegen und der Rallye Japan 2007. In der Rallye-Weltmeisterschaft 2009 erreichte er zwei dritte Plätze in Argentinien und in Polen. Bei der Rallye Großbritannien 2011 wurde er dritter und beendete die Saison an neunter Stelle.

Von 2012 bis 2014 fuhr Henning Solberg einige Rallyes, aber keine komplette Saison mehr.

PersönlichesBearbeiten

Henning Solberg wohnt im norwegischen Spydeberg in Østfold knapp 50 km östlich von Oslo gelegen. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Henning Solberg ist der knapp zwei Jahre ältere Bruder des Rallye-Weltmeisters von 2003 Petter Solberg.

WRC-EinzelergebnisseBearbeiten

Jahr Team Fahrzeug 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 Punkte Rang
1998 Shell Norge Toyota Celica GT-Four Monaco  MON Schweden  SWE Kenia  KEN Portugal  POR Spanien  ESP Frankreich  FRA Argentinien  ARG Griechenland  GRE Neuseeland  NZL Finnland  FIN Italien  ITA Australien  AUS Vereinigtes Konigreich  GBR - -
12
1999 Henning Solberg Ford Escort WRC Monaco  MON Schweden  SWE Kenia  KEN Portugal  POR Spanien  ESP Frankreich  FRA Argentinien  ARG Griechenland  GRE Neuseeland  NZL Finnland  FIN Italien  ITA Australien  AUS Vereinigtes Konigreich  GBR - -
DNF
2000 Henning Solberg Ford Escort WRC Monaco  MON Schweden  SWE Kenia  KEN Portugal  POR Spanien  ESP Argentinien  ARG Griechenland  GRE Neuseeland  NZL Finnland  FIN Zypern 1960  CYP Frankreich  FRA Italien  ITA Australien  AUS Vereinigtes Konigreich  GBR - -
DNF DNF
Toyota Corolla WRC
DNF 14
2001 Henning Solberg Toyota Corolla WRC Monaco  MON Schweden  SWE Portugal  POR Spanien  ESP Argentinien  ARG Zypern 1960  CYP Griechenland  GRE Kenia  KEN Finnland  FIN Neuseeland  NZL Italien  ITA Frankreich  FRA Australien  AUS Vereinigtes Konigreich  GBR - -
DNF DNF DNF
Subaru Impreza WRC
13
2002 Henning Solberg Toyota Corolla WRC Monaco  MON Schweden  SWE Frankreich  FRA Spanien  ESP Zypern 1960  CYP Argentinien  ARG Griechenland  GRE Kenia  KEN Finnland  FIN Deutschland  DEU Italien  ITA Neuseeland  NZL Australien  AUS Vereinigtes Konigreich  GBR - -
13 DNF
2003 Henning Solberg Mitsubishi Lancer Evo VI Monaco  MON Schweden  SWE Turkei  TUR Neuseeland  NZL Argentinien  ARG Griechenland  GRE Zypern 1960  CYP Deutschland  DEU Finnland  FIN Australien  AUS Italien  ITA Frankreich  FRA Spanien  ESP Vereinigtes Konigreich  GBR - -
DNF DNF
2004 Bozian Racing Peugeot 206 WRC Monaco  MON Schweden  SWE Mexiko  MEX Neuseeland  NZL Zypern 1960  CYP Griechenland  GRE Turkei  TUR Argentinien  ARG Finnland  FIN Deutschland  DEU Japan  JPN Vereinigtes Konigreich  GBR Italien  ITA Frankreich  FRA Spanien  ESP Australien  AUS 3 19
6 DNF DNF DNF 10 11 DNF
2005 Ford World Rally Team Ford Focus RS WRC Monaco  MON Schweden  SWE Mexiko  MEX Neuseeland  NZL Italien  ITA Zypern 1960  CYP Turkei  TUR Griechenland  GRE Argentinien  ARG Finnland  FIN Deutschland  DEU Vereinigtes Konigreich  GBR Japan  JPN Frankreich  FRA Spanien  ESP Australien  AUS 9 14
5 15 4 11 DNF 9 10
2006 Peugeot Norway Peugeot 307 WRC Monaco  MON Schweden  SWE Mexiko  MEX Spanien  ESP Frankreich  FRA Argentinien  ARG Italien  ITA Griechenland  GRE Deutschland  DEU Finnland  FIN Japan  JPN Zypern Republik  CYP Turkei  TUR Australien  AUS Neuseeland  NZL Vereinigtes Konigreich  GBR 25 8
DNF 8 5 7 DNF 5 4 6 3 DNF 12 11
2007 Stobart M-Sport Ford Rally Team Ford Focus RS WRC Monaco  MON Schweden  SWE Norwegen  NOR Mexiko  MEX Portugal  POR Argentinien  ARG Italien  ITA Griechenland  GRE Finnland  FIN Deutschland  DEU Neuseeland  NZL Spanien  ESP Frankreich  FRA Japan  JPN Irland  IRL Vereinigtes Konigreich  GBR 34 6
14 4 3 9 11 5 4 5 5 13 9 10 9 3 16 15
2008 Stobart M-Sport Ford Rally Team Ford Focus RS WRC Monaco  MON Schweden  SWE Mexiko  MEX Argentinien  ARG Jordanien  JOR Italien  ITA Griechenland  GRE Turkei  TUR Finnland  FIN Deutschland  DEU Neuseeland  NZL Spanien  ESP Frankreich  FRA Japan  JPN Vereinigtes Konigreich  GBR 22 8
9 13 DNF 4 8 5 5 7 15 DNF
Munchi's Ford World Rally Team
5 7 9 11 DNF
2009 Stobart M-Sport Ford Rally Team Ford Focus RS WRC Irland  IRL Norwegen  NOR Zypern Republik  CYP Portugal  POR Argentinien  ARG Italien  ITA Griechenland  GRE Polen  POL Finnland  FIN Australien  AUS Spanien  ESP Vereinigtes Konigreich  GBR 33 6
4 4 18 5 3 8 15 3 30 7 9 5
2010 Stobart M-Sport Ford Rally Team Ford Focus RS WRC Schweden  SWE Mexiko  MEX Jordanien  JOR Turkei  TUR Neuseeland  NZL Portugal  POR Bulgarien  BUL Finnland  FIN Deutschland  DEU Japan  JPN Frankreich  FRA Spanien  ESP Vereinigtes Konigreich  GBR 45 8
6 6 9 17 7 DNF DNF 37 7 6
Ford Fiesta S2000
10 9 8
2011 Stobart M-Sport Ford Rally Team Ford Fiesta RS WRC Schweden  SWE Mexiko  MEX Portugal  POR Jordanien  JOR Italien  ITA Argentinien  ARG Griechenland  GRE Finnland  FIN Deutschland  DEU Australien  AUS Frankreich  FRA Spanien  ESP Vereinigtes Konigreich  GBR 59 9
DNF 6 9 14 DNF DNS 5 7 7 14 6 8 3
2012 Go Fast Energy World Rally Team Ford Fiesta RS WRC Monaco  MON Schweden  SWE Mexiko  MEX Portugal  POR Argentinien  ARG Griechenland  GRE Neuseeland  NZL Finnland  FIN Deutschland  DEU Vereinigtes Konigreich  GBR Frankreich  FRA Italien  ITA Spanien  ESP 6 20
13 7
2013 Stobart M-Sport Ford RT Ford Fiesta RS WRC Monaco  MON Schweden  SWE Mexiko  MEX Portugal  POR Argentinien  ARG Griechenland  GRE Italien  ITA Finnland  FIN Deutschland  DEU Australien  AUS Frankreich  FRA Spanien  ESP Vereinigtes Konigreich  GBR 4 25
8
2014 Henning Solberg Ford Fiesta RS WRC Monaco  MON Schweden  SWE Mexiko  MEX Portugal  POR Argentinien  ARG Italien  ITA Polen  POL Finnland  FIN Deutschland  DEU Australien  AUS Frankreich  FRA Spanien  ESP Vereinigtes Konigreich  GBR 26 11
7 5 7 9 9 DNF
2015 Henning Solberg Ford Fiesta RS WRC Monaco  MON Schweden  SWE Mexiko  MEX Argentinien  ARG Portugal  POR Italien  ITA Polen  POL Finnland  FIN Deutschland  DEU Australien  AUS Frankreich  FRA Spanien  ESP Vereinigtes Konigreich  GBR - -
11 12
2016 Adapta Motorsport Ford Fiesta RS WRC Monaco  MON Schweden  SWE Mexiko  MEX Argentinien  ARG Portugal  POR Italien  ITA Polen  POL Finnland  FIN Deutschland  DEU China Volksrepublik  CHN Frankreich  FRA Spanien  ESP Vereinigtes Konigreich  GBR Australien  AUS 6 10
7

WeblinksBearbeiten

  Commons: Henning Solberg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien