Hemma Clementi

österreichische Schauspielerin

Hemma Clementi (* 30. Mai 1968 in Wien) ist eine österreichische Schauspielerin.

Hemma Clementi (links, 2016)

LebenBearbeiten

Clementi absolvierte von 1987 bis 1990 ihre Schauspielausbildung am Konservatorium der Stadt Wien für Musik, Tanz und Schauspiel und schloss diese 1990 mit Diplom ab.[1] Anfang spielte sie kleinere Rollen in den Serien Kommissar Rex und Stockinger. Andere Engagements hatte sie unter anderem am Theater im Steinbruch Krastal, am Theater in der Josefstadt, im Wiener Lustspielhaus und am Theater am Kurfürstendamm in Berlin.

TheaterarbeitenBearbeiten

  • Reset – Alles auf Anfang (Roman Frankl/Michael Niavarani), Regie: Bernhard Murg & Oliver Rosskopf, Rolle: Maria Gruber, Tournee/Globe Wien (2016/17)
  • Kalender Girls. Regie: Marcus Ganser, Sommernachtskomödie Rosenburg (2016)[2]
  • Romeo und Julia. Komödie von Michael Niavarani (frei nach Shakespeare), Rolle: Fürstin von Verona, Globe Wien/Marx Halle (2016)
  • Richard III. (von Michael Niavarani frei nach William Shakespeare), Regie: Viktoria Schubert, Rolle: Königin Margret u. a., Globe Wien Marx Halle (2014/15)
  • Der zerbrochene Krug. Theater im Steinbruch Krastal, Theater in der Josefstadt, Schauspielhaus Wien, Landestheater Innsbruck, Landestheater Linz, Stadttheater Klagenfurt, Theater am Kurfürstendamm Berlin, Komödie am Winterhuder Fährhaus Hamburg (2013)[3]

FilmografieBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Hemma Clementi Schauspielerin, castforward.de
  2. Über Liebe, Schönheit und Tod: Kalender Girls, orf.at
  3. Hemma Clementi Agenturprofil