Helmut F. Erbersdobler

deutscher Veterinärmediziner und Ernährungswissenschaftler

Helmut F. Erbersdobler (* 27. Dezember 1937 in Fürstenzell) ist ein deutscher Veterinärmediziner und Ernährungswissenschaftler. Er war von 1980 bis 2003 Professor für „Spezielle Humanernährung und Lebensmittelkunde“ und Direktor des Instituts für Humanernährung und Lebensmittelkunde der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

LebenBearbeiten

Erbersdobler studierte Veterinärmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München und der Humboldt-Universität Berlin und promovierte 1963 in München. Anschließend arbeitete er am Institut für Physiologie, Physiologische Chemie und Ernährungsphysiologie der Ludwig-Maximilians-Universität. Im Dezember 1967 habilitierte er mit der Arbeit „Untersuchungen zur analytischen und physiologischen Charakterisierung der Aminosäurenschädigung bei Hitzebehandlung von Nahrungs- und Futtermitteln“. 1974 wurde er zum außerplanmäßigen Professor und schließlich zum Professor für Lebensmittelkunde an der Universität München berufen und war dann von 1980 bis zu seiner Emeritierung im Jahr 2003 Professor für Lebensmittelkunde und Spezielle Humanernährung an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.[1]

Gemeinsam mit Christian A. Barth war er Initiator und Herausgeber der Zeitschrift für Ernährungswissenschaften (jetzt European Journal of Nutrition). Erbersdobler war viele Jahre Präsident (jetzt Ehrenpräsident) der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) und Herausgeber (jetzt Ehrenherausgeber) der Ernährungsumschau.

ForschungsschwerpunkteBearbeiten

Erbersdobler beschäftigte sich in der Forschung primär mit Fragestellungen der Proteinbewertung und -qualität (Maillardreaktion), der gesundheitlichen Bewertung von Speisenölen (BMBF Napus-Projekt) sowie Unverträglichkeitsreaktionen gegenüber Getreideproteinen (Zöliakie).

AuszeichnungenBearbeiten

Erbersdobler ist Träger des Bundesverdienstkreuzes 1. Klasse.[2] 2003 erhielt er die Adolf-Juckenack-Medaille der Lebensmittelchemischen Gesellschaft (LGCh).[3]

Werke (Auswahl)Bearbeiten

Als AutorBearbeiten

HerausgeberBearbeiten

  • mit W.P. Hammes und K.D. Jany: Gentechnik und Ernährung. Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Stuttgart, 1995, ISBN 380471384X
  • Functional Foods – Lebensmittel mit Aussagen über gesundheitsfördernde Wirkungen. Diätverband, Bonn 1998
  • mit G. Wolffram: Echte und vermeintliche Risiken der Ernährung. Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Stuttgart, 1999, ISBN 3804712509
  • Adipositas – eine Herausforderung für's Leben?. Wiss. Verlags.-Gesellschaft, 2005, ISBN 978-3-8047-2240-8
  • mit A. H. Meyer: Praxishandbuch Functional Food: diätetische & angereicherte Lebensmittel. Behr, Hamburg 2008

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Erbersdobler, Helmut F., Ernährungs-Umschau, abgerufen am 6. Februar 2018
  2. Prof. Dr. Helmut Erbersdobler zum 70. Geburtstag, Ernährungs-Umschau, 1/08
  3. Personalmeldungen Oktober 2003. In: uni-kiel.de. 15. Dezember 2019, abgerufen am 15. Dezember 2019.