Heinz Theo Branding

deutscher Schauspieler und Synchronsprecher

Heinz Theo Branding (* 4. Februar 1928 in Bielefeld; † 4. Mai 2013 in Löhne[1]) war ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.

LebenBearbeiten

Heinz Theo Branding begann seine künstlerische Laufbahn als Theaterschauspieler am Theater Bielefeld. Es folgten zahlreiche Engagements an anderen deutschsprachigen Bühnen, so u. a. auch an den Staatlichen Schauspielbühnen Berlin.

Seit Anfang der 1960er Jahre wirkte er auch als Darsteller in Film und Fernsehen mit. Dabei spielte er ebenso in Verfilmungen von Bühnenvorlagen wie Eugene O’Neills Der Eismann kommt oder als Malvolio in Viola und Sebastian nach Shakespeares Was ihr wollt, in ambitionierten Fernsehfilmen Es geht seinen Gang oder Mühen in unserer Ehe nach Erich Loest (1981, Drehbuch: Ulrich Plenzdorf) und Fremdes Land oder Als die Freiheit noch zu haben war nach Arno Surminski (1982), Kinokomödien wie Helmut Käutners Bel Ami (1968) und Walter Roderers Ein Schweizer namens Nötzli (1988) sowie Gastrollen in Fernsehserien wie St. Pauli-Landungsbrücken und Die schöne Marianne.

Daneben war Branding seit 1970 umfangreich in der Synchronisation tätig (690 Sprecherrollen) und lieh seine Stimme Schauspielkollegen wie Edward Asner (in dessen Serie Lou Grant), Richard Attenborough (in Unternehmen Rosebud), Ernest Borgnine (in Die Odyssee der Neptun), Bud Spencer (in Vier Fliegen auf grauem Samt), Robbie Coltrane (in Kenneth Branaghs Heinrich V.), Brian Dennehy (als Gegenspieler von Rambo), Charles Durning (u. a. in Der Clou), Denholm Elliott (in Zeit der Dunkelheit), Will Geer (als Großvater der Waltons), Anthony Hopkins (in Der Bunker), Bob Hoskins (in Der Honorarkonsul), Robert Morley (in In 80 Tagen um die Welt), Bletch (das Walross in Meet the Feebles), Philippe Noiret (in Marie Curie) und Keenan Wynn (als Digger Barnes in Dallas).

Er synchronisierte immer wieder kleinere Nebenrollen in Serien, wie Hawaii 5-0, Dallas, Bonanza, Vegas, Ein Colt für alle Fälle, Gnadenlose Stadt, Magnum, Der Denver-Clan, Hotel, Drei Engel für Charlie, M*A*S*H, The Real Ghostbusters, MacGyver oder Hart aber herzlich.

Populär wurde er nach dem Tod Eduard Wandreys als zweiter regelmäßiger deutscher Sprecher des Fred Feuerstein. Er sprach auch in den Benjamin Blümchen-Hörspielfolgen „Der Weihnachts-Traum“ (Folge 52) und „Benjamin Blümchen und der Weihnachtsmann“ (Folge 73) den Weihnachtsmann. In der französischen Zeichentrickserie "Es war einmal das Leben" sprach Branding den Maestro und in einzelnen Folgen der Zeichentrickserie "Ducktales – Neues aus Entenhausen" übernahm er einige Sprechrollen.

Branding zog sich Anfang des neuen Jahrtausends aus der Synchronbranche zurück. Seine wahrscheinlich letzte Sprechrolle war der Gastauftritt von Burt Young in der Serie Die Sopranos. Die Episode wurde im Juni 2002 erstmals in Deutschland ausgestrahlt.

Nach dem Tod seiner ersten Frau im Jahr 1999 heiratete Heinz Theo Branding erneut und zog ins ostwestfälische Löhne. Seine beiden Kinder stammen aus der ersten Ehe.

Heinz Theo Branding starb am 4. Mai 2013. Seine Urne wurde im Friedwald Kalletal bestattet.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

  • 1963: Am Herzen kann man sich nicht kratzen
  • 1963: Hafenpolizei: Mord an Bord
  • 1966: Standgericht
  • 1968: Bel Ami
  • 1968: Der Eismann kommt
  • 1972: Viola und Sebastian
  • 1974: Die schöne Marianne: Das Duell
  • 1976: Direktion City
  • 1979: St. Pauli-Landungsbrücken – Der Italiener
  • 1981: Es geht seinen Gang oder Mühen in unserer Ehe
  • 1982: Fremdes Land oder Als die Freiheit noch zu haben war
  • 1988: Ein Schweizer namens Nötzli

Synchronsprecherrollen (Auswahl)Bearbeiten

Sprechrollen (Filme)Bearbeiten

Sprechrollen (Serien)Bearbeiten

  • David Huddleston als Doc Scully in Bonanza (1959–1973) in Episode "Joe in Lebensgefahr" (Staffel 13)
  • David Huddleston als Vincent Rhoads in Hawaii Fünf-Null (1968–1980) in Episode "Der letzte Schachzug" (Staffel 8)
  • David Huddleston als Diamond Jim O'Neill in Vegas (1978–1981) in Episode "Das Kreuz von Caceres" (Staffel 2)
  • Roger Carel als Maestro in Es war einmal... der Weltraum (1982), Es war einmal… das Leben (1986) und Es war einmal... Amerika (1991)
  • Stephen Elliott als Admiral Wheeler in Magnum (1980–1988) [2. Synchro (RTL 1996)] in Episode "Das Seemannsgrab" (Staffel 3)
  • Stephen Elliott als Gilmore Yates in Sledge Hammer (1986–1988) in Episode "Von altem Schrot und Korn" (Staffel 1)
  • Michael V. Gazzo als Ricco in Ein Colt für alle Fälle (1981–1986) [1. Synchro (ZDF)] in Episode "Howie im Ring" (Staffel 1)
  • Eugene Roche als Lt. Aloysius Jarvis in Mord ist ihr Hobby (1984–1996) [2. Synchro (RTL 1990)] in Episode "Kritiker leben gefährlich" (Staffel 4)
  • Andrew Duggan als Loring Nichols in Hart aber herzlich (1979–1984) in Episode "Eine aufregende Party" (Staffel 4)
  • Will Geer als Großvater Zebulon (Sam) Walton in Die Waltons (1972–1981) in Staffel 1–6
  • Don Messick als Scooby-Doo (2. Stimme) in Die Scooby-Doo-Show (1976–1977)
  • Simon Oakland als Sgt. Cates in Drei Engel für Charlie (1976–1981) in Episode "Ein Engel schwebt in Lebensgefahr" (Staffel 5)
  • Dale Robertson als Walter Lankershim in Der Denver-Clan (1981–1989)
  • John Anderson (als Gen. Addison Collins) in M*A*S*H (1972–1983) in Episode "12" (Staffel 11)
  • Michael Anthony (als Binks) in Fünf Freunde (1978) in 2 Episoden
  • Parley Baer (als Grandpa) in Drei Engel für Charlie (1976–1981) in Episode "Der falsche Bräutigam" (Staffel 4)
  • Richard A. Bancroft (als Richter Wallace) in Der Nachtfalke (1988–1991) in Episode "Lügen haben lange Beine" (Staffel 2)
  • William Boyett (als Joe Lujack) in Love Boat (1977–1987) in Episode "Eine blonde diebische Elster" (Staffel 4)
  • Roscoe Lee Browne (als Dr. Barnabus Foster) in Die Bill Cosby Show (1984–1992) [2. Synchro (Pro 7 [1990])] in Episode "Kartenhaie & Grillparty mit Shakespeare" (Staffel 2 & 4)
  • William Bryant (als Flip Johnson) in Hardcastle & McCormick (1983–1986) in Episode "Der Kojote" (Staffel 1)
  • Jack Collins (als Mr. Prescott) in Verliebt in eine Hexe (1964–1972) in Episode "Wer wird denn in die Luft gehen?" (Staffel 8)
  • Michael Constantine (als Marios Guzman) in Airwolf (1984–1986) in 1 Episode
  • Kevin Conway (als Roscoe Martin) in JAG – Im Auftrag der Ehre (1995–2005) in 1 Episode
  • Steve Conway (als Schankwart) in Per Anhalter durch die Galaxis (1981)
  • Charles Cooper (als Jimmy Holland) in Trio mit vier Fäusten (1984–1986) in Episode "Strapazierte Gastfreundschaft" (Staffel 2)
  • Salvatore Corsitto (als Amerigo Bonasera) in Der Pate: Die Saga (1977)
  • Robert Costanzo (als Mac Gossett) in Drei Engel für Charlie (1976–1981) in Episode "Ein Engel fährt Taxi" (Staffel 5)
  • Peter Cullen (als Ede Knack) in DuckTales – Neues aus Entenhausen (1987–1990) in Episode "Ein Held zum Anfassen"
  • Anthony DeFonte (als Hassan) in MacGyver (1985–1992) in Episode "Halt auf freier Strecke" (Staffel 1)
  • Steve Eastin (als Douglas Harriman) in Agentin mit Herz (1983–1987) in 1 Episode
  • Al Fann (als Kelly Sutton) in MacGyver (1985–1992) in Episode "Der betrogene Betrüger" (Staffel 2)
  • Jude Farese (als Dixie) in Starsky und Hutch (1975–1979) in Episode "Jo-Jo" (Staffel 1)
  • Derek Francis (als Len Hatch) in Die Profis (1977–1981) in Episode "Das Ende einer Flucht" (Staffel 5)
  • John William Galt (als Perrywinkle) in Papermoon (1974–1975) in Episode "Erntehelfer" (Staffel 1)
  • Vincent Gardenia (als Murray Melman) in L.A. Law – Staranwälte, Tricks, Prozesse (1986–1994) in Staffel 4–5
  • Tommy Godfrey (als Jack Driscoll) in Sherlock Holmes und Dr. Watson (1979–1980) in 1 Episode
  • Bruce Gordon (als Frank Nitti (3. Stimme (Sat.1))) in Die Unbestechlichen (1959–1963)
  • Michael Graham Cox (als Herward) in König Arthur (1972–1973) in Episode "1 – Als Arthur starb..."
  • Ronald Hines (als Stanley) in Die Mädchen aus dem Weltraum (1976) in 3 Episoden
  • Pat Hingle (als Thomas Barlett McCabe) in Matlock (1986–1995) in Episode "Hinter der Maske des Weihnachtsmannes" (Staffel 1)
  • Hörprobe abspielen John Hoyt (als Dr. Royce (OV: Boyce)) in Raumschiff Enterprise (1966–1969) in 1 Episode
  • Paul Humpoletz (als Inspector Botham) in Die Profis (1977–1981) in Episode "Der Seelentest" (Staffel 4)
  • Frederick Jaeger (als Jones) in Mit Schirm, Charme und Melone (1976–1977) in 1 Episode
  • James Earl Jones (als Balthasar) in Jesus von Nazareth (1977)
  • Morgan Jones (II) (als Sheriff) in Simon & Simon (1981–1988) in Episode "Fahndung ohne Hemd und Hose" (Staffel 3)
  • Leon Lissek (als Pater Sebastio) in Shogun (1980)
  • Robert Morley (als Wentworth) in In 80 Tagen um die Welt (1989) [BRD-Synchro]
  • Wolfe Morris (als Vitorio) in Jason King (1971–1972) in Episode "Willkommen auf Capri"
  • Vic Morrow (als Mark Haines) in Drei Engel für Charlie (1976–1981) in Episode "Mord in Las Vegas" (Staffel 3)
  • Ken Olfson (als Seth Corday) in Drei Engel für Charlie (1976–1981) in Episode "Engel gegen Ufo" (Staffel 2)
  • Michel Peyrelon (als Dr. Hauser) in Fantomas (1980) in Episode "Ein Toter mordet nicht"
  • Robert Pine (als Ralph Jerico) in MacGyver (1985–1992) in Episode "Heiße Liebe" (Staffel 6)
  • Don Porter (als Prof. Erskine Tate) in Matlock (1986–1995) in Episode "In die Falle gegangen" (Staffel 1)
  • J.A. Preston (als George Messiah) in 21 Jump Street – Tatort Klassenzimmer (1987–1991) in Episode "7" (Staffel 2)
  • Al Ruscio (als Mannie Hallman) in Der Unsichtbare (1975–1976) in Episode "Blinde sehen mehr"
  • Harold J. Stone (als Ignatius Cober) in FBI (1965–1974) in Episode "25" (Staffel 4)
  • Todd Susman (als Lautsprecherstimme (zeitweise)) in M*A*S*H (1972–1983)
  • Torin Thatcher (als John Tyson) in Rauchende Colts (1955–1975) in Episode "21" (Staffel 12)
  • Red West (als Wild Bill Hillman) in Ein Colt für alle Fälle (1981–1986) [1. Synchro (ZDF)] in Episode "Luftkampf" (Staffel 4)
  • James Westerfield (als Arthur Blackwell) in Bonanza (1959–1973) in Episode "Chris Keller, das Greenhorn" (Staffel 11)
  • Victor Wong (als Dr. Wong) in Die Schöne und das Biest (1987–1990) in Episode "Todesmond" (Staffel 1)
  • Terry Wood (als Colonel Meroff) in Mit Schirm, Charme und Melone (1976–1977) in 1 Episode
  • Morgan Woodward (als Chuck Easterland) in Hunter (1984–1991) in Episode "4" (Staffel 1)
  • Christopher Wray (als Kellner) in Black Beauty (1972–1974) in Episode "Jenny ist verhext" (Staffel 2)
  • Keenan Wynn (als Willard 'Digger' Barnes) in Dallas (1978–1991) in 10 Episoden
  • Burt Young (als Bobby 'Bacala' Baccalieri, Sr) in Die Sopranos (1999–2007) in Episode "Vom Tod gezeichnet" (Staffel 3)
  • Bill Zuckert (als Sheriff) in Drei Engel für Charlie (1976–1981) in Episode "Auf dem Highway sind die Engel los" (Staffel 4)

WeitereBearbeiten

  • als Mann in Lockruf des Goldes (1975)
  • als Bulwar in Captain Future (1978–1979) in 3 Episoden
  • als Quorok in Captain Future (1978–1979) in 1 Episode
  • als Wirt in Puschel, das Eichhorn (1979) in Episode "24"
  • als Erzähler in Die Neuen Abenteuer des He-Man (1990)
  • als Pung-Ging in Jim Knopf (2000–2001)
  • als Arzt in Mein Bruder der Supermann (1968)
  • als Freund am Hafen in Der Swimmingpool (1969)
  • als Blutiger Brigadier in Der diskrete Charme der Bourgeoisie (1972)
  • als Zöllner in Tim und der Haifischsee (1972)
  • als Kapitän in Die tollkühnen Abenteuer des Marco Polo junior (1972)
  • als Mann der verletzten Arbeiter bringt in Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle (1972)
  • als Dimitri in Ilsa – Die Tigerin (1977)
  • als Ramon Serrano in Zwei sind nicht zu bremsen (1978)
  • als von Charlie Firpo geweckter Truckfahrer in Zwei sind nicht zu bremsen (1978)
  • als Ulz in Herrscher der Zeit (1982)
  • als Filmproduzent in Sing Sing (1983)
  • als alter Mann in Stryker (1983)
  • als Alt-Holzwurm in In der Arche ist der Wurm drin (1988)
  • als Hubert (Wilderer) in Bobo und die Hasenbande (1995)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Traueranzeige bei NW-Trauer.de