Hauptmenü öffnen

Heino Aunin

estnischer Badmintonspieler
(Weitergeleitet von Heino-Karl Aunin)

Heino-Karl Aunin (* 8. Januar 1935 in Valga; † 2. Mai 2010 in Tallinn) war ein estnischer Badmintonspieler.

KarriereBearbeiten

Heino Aunin war einer der Pioniere des estnischen Badmintonsports. Bei den zweiten Titelkämpfen der damaligen Sowjetrepublik gewann er die Mixedkonkurrenz und erkämpfte sich Silber im Herrendoppel. Ein Jahr später gewann er einen weiteren Titel im Mixed. 1971 folgte der Gewinn des Herrendoppeltitels.

Sportliche ErfolgeBearbeiten

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1966 Estland: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Heino Aunin / Reet Valgmaa
1967 Estland: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Heino Aunin / Reet Valgmaa
1971 Estland: Einzelmeisterschaften Herrendoppel 1 Jaak Nuuter / Heino Aunin

ReferenzenBearbeiten