Hauptmenü öffnen

Hein-Heckroth-Bühnenbildpreis

Der Hein-Heckroth-Bühnenbildpreis ist ein Kulturpreis, der an den Maler und Bühnenbildner Hein Heckroth erinnert und der die Kunstgattung Bühnenbild in den Mittelpunkt rückt. Ausgezeichnet werden Bühnenbildner, die in ihren Arbeiten die Auseinandersetzungen mit der bildenden Kunst kreativ einfließen lassen.

Die Auszeichnung wird alle zwei Jahre im Rahmen eines Festaktes im Stadttheater Gießen von der Hein-Heckroth-Gesellschaft zusammen mit dem Land Hessen und der Stadt Gießen verliehen. Der Hauptpreis ist mit 5000 Euro dotiert. Die Besonderheit dieses Preises besteht darin, dass der jeweils letzte Preisträger den nächsten vorschlägt. [1] Das Preisgeld für den Förderpreis in Höhe von 2500 Euro stiftet die Stadt Gießen.

Inhaltsverzeichnis

Preisträger (Hauptpreis)Bearbeiten

Preisträger (Förderpreis)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Berliner Zeitung vom 27. April 2015, S. 23