Heiðar Helguson

isländischer Fußballspieler

Heiðar Helguson (* 22. August 1977 in Akureyri) ist ein ehemaliger isländischer Fußballspieler.

Heiðar Helguson
Personalia
Geburtstag 22. August 1977
Geburtsort AkureyriIsland
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
1995–1998 Þróttur Reykjavík
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1997–1998 Þróttur Reykjavík 12 0(4)
1998–1999 Lillestrøm SK 43 (18)
1999–2005 FC Watford 174 (55)
2005–2007 FC Fulham 57 (11)
2007–2009 Bolton Wanderers 7 0(2)
2008–2009 → Queens Park Rangers (Leihe) 7 0(3)
2009–2012 Queens Park Rangers 68 (24)
2009 → FC Watford (Leihe) 10 0(5)
2010 → FC Watford (Leihe) 19 0(6)
2012–2013 Cardiff City 38 0(8)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1994–1996 Island U19 18 0(2)
1997–1999 Island U21 6 0(1)
1999–2011 Island 55 (12)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

KarriereBearbeiten

Heiðar Helgusons erste Karrierestation war Þróttur Reykjavík in seiner Heimat Island. Im Januar 1998 wechselte er zum norwegischen Erstligisten Lillestrøm SK. Nach zwei Jahren in Lillestrøm ging der Stürmer nach England zum FC Watford, dem er bis 2005 die Treue hielt. Für die Hornets erzielte Helguson in wettbewerbsübergreifend 222 Pflichtspielen insgesamt 73 Treffer.

Zur Saison 2005/06 wechselte Helguson zum FC Fulham, für den er für zwei Jahre aktiv war. Anschließend wechselte er zur Saison 2007/08 zu den Bolton Wanderers, bei denen er einen Dreijahresvertrag unterschrieb.[1] Dort konnte er sich jedoch nicht durchsetzen und kam wettbewerbsübergreifend in nur 10 Pflichtspielen für den Verein zum Einsatz. Im November 2008 wurde er zunächst an die Queens Park Rangers ausgeliehen, im Januar 2009 erhielt er dort dann einen Vertrag über zweieinhalb Jahre. Im Sommer 2012 wechselte Helguson zu Cardiff City. Mit Cardiff wurde er Meister der Football League Championship und steuerte acht Tore in 38 Ligaspielen zur Meisterschaft bei. 2013 beendete er seine aktive Laufbahn.

Heiðar Helguson spielte von 1999 bis 2011 insgesamt 55 mal in der isländischen Fußballnationalmannschaft und erzielte dabei 12 Tore. Im Jahr 2011 wurde er als Islands Fußballer des Jahres ausgezeichnet.

WeblinksBearbeiten

Commons: Heiðar Helguson – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Wanderers sign Helguson. The Bolton News, 20. Juli 2007, abgerufen am 18. April 2022 (englisch).