Hedenvind-Plakette

Die Hedenvind-Plakette (schwedisch Hedenvindplaketten bzw. Hedenvind-plaketten) ist ein schwedischer Literaturpreis. Sie wurde am 13. Mai 1980 zum 100. Geburtstag des Arbeiterschriftstellers Gustav Hedenvind-Eriksson von der Strömsund-Gemeinde gestiftet.[1][2] Die undotierte Auszeichnung wird jährlich von der Strömsund-Gemeinde und der Hedenvindgesellschaft Hedenvindsällskapet für all die Schriftsteller, die „im Geiste Hedenvinds wirken“, mit einer Bronzeplakette, entworfen von Kerstin Sandberg Bränngård, vergeben.[2]

PreisträgerBearbeiten

1980–1989Bearbeiten

1990–1999Bearbeiten

2000–2009Bearbeiten

Seit 2010Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Hedenvindplaketten (Memento des Originals vom 2. November 2011 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.stromsund.se. Strömsunds kommun, abgerufen am 10. Februar 2016.
  2. a b Hedenvindplaketten (Memento des Originals vom 6. Juni 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.bibliotekmitt.se. BibliotekMitt.se, abgerufen am 10. Februar 2016.
  3. Carlsson, Susanna (15. September 2015) Hon får årets Hedenvindplakett. ÖP., Östersunds-Posten. Abgerufen am 10. Februar 2016.
  4. De får årets stipendier och Hedenvindplaketten (Memento des Originals vom 8. Mai 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.stromsund.se Gemeinde Strömsund, 4. Mai 2016. Abgerufen am 8. Mai 2016.