Hauptmenü öffnen

Hayashi Tatsuo

japanischer Philosoph und Literaturkritiker

Hayashi Tatsuo (jap. 林 達夫; * 20. November 1896 in Tokio; † 25. April 1984) war ein japanischer Philosoph, Literatur- und Kulturkritiker.

Der Diplomatensohn Hayashi wuchs in Seattle auf. Er studierte an der Universität Kyōto Philosophie bei Nishida Kitarō. Er wurde Professor für Kulturgeschichte an der Tōyō-Universität und unterrichtete außerdem an der Tsudajuku- und der Hōsei-Universität. Nach dem Zweiten Weltkrieg übernahm er die Leitung des Verlagshauses Chūōkōron Shinsha. Hayashi arbeitete überwiegend auf dem Gebiet der abendländischen Geistesgeschichte. 1972 wurde er mit dem Asahi-Preis ausgezeichnet.

QuellenBearbeiten

  Japanischer Name: Wie in Japan üblich, steht in diesem Artikel der Familienname vor dem Vornamen. Somit ist Hayashi der Familienname, Tatsuo der Vorname.