Haverhill (Massachusetts)

Stadt im US-Bundesstaat Massachusetts

Haverhill ist eine Stadt im Essex County im Bundesstaat Massachusetts in den Vereinigten Staaten.

Haverhill

Blick auf Haverhill

Siegel

Flagge
Lage in Massachusetts
Haverhill (Massachusetts)
Haverhill
Basisdaten
Gründung: 1641
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Massachusetts
County: Essex County
Koordinaten: 42° 47′ N, 71° 5′ WKoordinaten: 42° 47′ N, 71° 5′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 67.787 (Stand: 2020)
Haushalte: 24.612 (Stand: 2020)
Fläche: 92,45 km² (ca. 36 mi²)
davon 85,56 km² (ca. 33 mi²) Land
Bevölkerungsdichte: 792 Einwohner je km²
Höhe: 20 m
Postleitzahlen: 01830–01832, 01835
Vorwahl: +1 351/978
FIPS: 25-29405
GNIS-ID: 0612607
Website: www.cityofhaverhill.com

GeschichteBearbeiten

Die Stadt wurde 1640 von Siedlern aus Newbury gegründet und war ursprünglich als Pentuckett bekannt, was das indianische Wort für "Ort des sich windenden Flusses" ist. Die Stadt wurde später nach der Stadt Haverhill in England umbenannt, dies war der Geburtsort des ersten Pastors der Siedlung, Rev. John Ward. Haverhill war viele Jahre lang eine Grenzstadt und wurde gelegentlich von Indianerüberfällen heimgesucht, die manchmal von französischen Kolonialtruppen aus Neufrankreich begleitet wurden, wobei Dutzende von Zivilisten ermordet wurden. Im Jahr 1708, während des Queen Anne's War, wurde die Stadt, damals etwa dreißig Häuser, von einer Gruppe von Franzosen, Algonkin und Abenaki Indianern überfallen.

Die Einwohner von Haverhill waren frühe Befürworter der Abschaffung der Sklaverei, und die Stadt bewahrt noch immer eine Reihe von Häusern, die als Stationen der Underground Railroad dienten. Im Jahr 1834 wurde in der Stadt eine Zweigstelle der American Anti-Slavery Society gegründet. 1841 reichten Bürger aus Haverhill im Kongress eine Petition zur Auflösung der Union ein, mit der Begründung, dass die Ressourcen des Nordens zur Aufrechterhaltung der Sklaverei verwendet würden. John Quincy Adams präsentierte die Haverhill-Petition am 24. Januar 1842. Obwohl Adams beantragte, die Petition zu verneinen, wurde versucht, ihn dafür zu tadeln, dass er die Petition überhaupt eingereicht hatte. Außerdem stammte der Dichter und überzeugte Abolitionist John Greenleaf Whittier aus Haverhill.

Im Jahr 1870 erhielt Haverhill das Stadtrecht. 1897 wurde die benachbarte Stadt Bradford ein Teil von Haverhill. Im 18. und 19. Jahrhundert entwickelte Haverhill Wollspinnereien, Gerbereien, Schifffahrt und Schiffbau. Die Stadt war viele Jahrzehnte lang die Heimat einer bedeutenden Schuhindustrie. Ende 1913 wurde ein Zehntel der in den Vereinigten Staaten produzierten Schuhe in Haverhill hergestellt. Im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert erlebte die Stadt eine urbane Expansion über den eigentlichen Siedlungskern hinaus und bei der Volkszählung 2010 wurde erstmals eine Bevölkerung über 60.000 Einwohner erreicht.

DemografieBearbeiten

Laut einer Schätzung von 2019 leben in Haverhill 64.014 Menschen. Die Bevölkerung teilt sich im selben Jahr auf in 80,3 % Weiße, 3,6 % Afroamerikaner, 0,1 % amerikanische Ureinwohner, 1,3 % Asiaten, und 3,9 % mit zwei oder mehr Ethnizitäten. Hispanics oder Latinos aller Ethnien machten 23,2 % der Bevölkerung von Haverhill aus. Das mittlere Haushaltseinkommen lag bei 69.426 US-Dollar und die Armutsquote bei 12,5 %.[1]

EinwohnerentwicklungBearbeiten

1850 1860 1870 1880 1890 1900 1910 1920 1930 1940 1950 1960 1970 1980 1990 2000 2010[2]
5.877 9.995 13.092 18.472 27.412 37.175 44.115 53.884 48.710 46.752 47.280 46.346 46.120 46.865 51.418 58.969 60.879

BildungBearbeiten

Haverhill ist der Standort des Hauptcampus des Northern Essex Community College. Bis zu seiner Schließung im Jahr 2000 bot das Bradford College eine Kunstausbildung in Haverhill an. Im Jahr 2007 wurde es die neue Heimat des Zion Bible College, jetzt Northpoint Bible College genannt. Kürzlich hat die University of Massachusetts Lowell (U-Mass Lowell) einen Satelliten-Campus in Haverhill im neuen Harbor Place-Gebäude errichtet und hat begonnen, einige Kurse am Northern Essex Community College zu unterrichten.

InfrastrukturBearbeiten

Haverhill liegt an der Interstate 495, die fünf Ausfahrten im Stadtgebiet hat. Mit der Bahn kann Boston erreicht werden.

Söhne und Töchter der StadtBearbeiten

GalerieBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Haverhill – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. U.S. Census Bureau QuickFacts: Haverhill city, Massachusetts. Abgerufen am 19. Januar 2021 (englisch).
  2. gem. United States Census