Haverbeck (Hameln)

Stadtteil von Hameln

Haverbeck ist ein Vorort der Stadt Hameln in Niedersachsen.

Haverbeck
Stadt Hameln
Wappen von Haverbeck
Koordinaten: 52° 7′ 41″ N, 9° 16′ 45″ O
Höhe: 68 m
Fläche: 6,3 km²
Einwohner: 754 (31. Dez. 2016)
Bevölkerungsdichte: 120 Einwohner/km²
Eingemeindung: 1. Januar 1973
Postleitzahl: 31787
Vorwahl: 05158

Geographische LageBearbeiten

Haverbeck liegt nahe am Nordwestrand des Hamelner Stadtgebietes. Die Landesstraße 433 umgeht den Ort in einem kleinen Nordostbogen, hinter ihr fließt die Weser.

GeschichteBearbeiten

Erste urkundliche Erwähnung findet Haverbeck im Jahr 1289 zum Anlass einer Landübergabe an das Kloster Rinteln.

Am 1. Januar 1973 wurde Haverbeck in die Kreisstadt Hameln eingegliedert.[1]

PolitikBearbeiten

Ortsbürgermeister ist Thorsten Sander (CDU).[2]

WappenBearbeiten

Silber-schwarz gerautetes Feld mit goldenen Haferrispen in den schwarzen Feldern.

Kultur und SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Die Kapelle des Ortes wurde im 15. Jahrhundert aus Bruchsteinen errichtet.

InfrastrukturBearbeiten

Haverbeck ist über Landes- und Kreisstraßen an die Kernstadt Hameln, die Bundesstraße 83 und die Autobahn 2 angebunden. Der Ort ist durch die Firma HTP gemeinsam mit dem Landkreis Hameln-Pyrmont mit Glasfaser-Anschlüssen für schnelles Internet voll erschlossen.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Historisches Gemeindeverzeichnis für die Bundesrepublik Deutschland. Namens-, Grenz- und Schlüsselnummernänderungen bei Gemeinden, Kreisen und Regierungsbezirken vom 27. 5. 1970 bis 31. 12. 1982. W. Kohlhammer GmbH, Stuttgart/Mainz 1983, ISBN 3-17-003263-1, S. 189.
  2. Ortsrat Haverbeck