Hauptmenü öffnen

Haus Darl war ein in der Nähe der Emscher gelegenes Rittergut in Gelsenkirchen-Erle.

Im Jahre 1463 wird Dyderike von Darle erstmals erwähnt. Über die von Ovelacker kam das Gut 1654 an die von Boenen auf Schloss Berge.[1]

Die Reste der Gräften wurden in den 1930er Jahren aufgefüllt. Heute steht an seiner Stelle ein Altenwohnheim der Arbeiterwohlfahrt.[2]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. GenWiki: Haus Darl
  2. Haus Darl in gelsenkirchener-geschichten.de

Koordinaten: 51° 33′ 17″ N, 7° 5′ 7,2″ O