Hauptmenü öffnen
Hartwig von Mouilard

Hartwig von Mouillard (* 1920 in Hamburg; † 24. August 1991 ebenda) war ein deutscher Journalist und Chefredakteur der ARD-Tagesschau.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Mouillard kam 1951 als Redakteur zum Nordwestdeutschen Rundfunk (NWDR). 1960 wurde er stellvertretender Chefredakteur der Tagesschau und zugleich Leiter der Filmabteilung. Nach dem Wechsel von Hans-Joachim Reiche nach London übernahm er von ihm im März 1970 den Posten des Chefredakteurs, auf dem er bis 1977 blieb.[1]

Hartwig von Mouillard starb 1991 im Alter von 71 Jahren in Hamburg.

EhrungenBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Hartwig von Mouillard gestorben. Chronik der ARD. Abgerufen am 27. Oktober 2016.
  2. Bekanntgabe von Verleihungen des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. In: Bundesanzeiger. Jg. 30, Nr. 172, 13. September 1978.