Hauptmenü öffnen

Hans Werner Scharnowski

deutscher Musiker, Arrangeur, Produzent und Komponist christlicher Popmusik
(Weitergeleitet von Hans-Werner Scharnowski)

Hans Werner Scharnowski (* 1954, Schreibweise auch: Hans-Werner Scharnowski; Bezeichnung auch: Hansi Scharnowski) ist ein deutscher Musiker, Arrangeur, Produzent und Komponist christlicher Popmusik.

Inhaltsverzeichnis

Leben und WerkBearbeiten

Hans-Werner Scharnowski studierte an der Folkwang Universität der Künste in Essen und an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg.

Seit Mitte der achtziger Jahre ist er Arrangeur und Produzent von bekannten christlichen Künstlern wie Hella Heizmann, Beate Ling, Jörg Swoboda und Christian Löer. Nach Gerhard Schnitter und Johannes Nitsch wurde er 2003 musikalischer Leiter der Großevangelisation Pro Christ.[1] Außerdem dirigierte er den Unvergessen-Chor, zusammengesetzt mit Sängern aus dem Jubilate-Chor, den Wetzlarer Chören, dem Wir-singen-für-Jesus-Chor und Singkreis Frohe Botschaft, auf dem großen Nostalgiekonzert Unvergessen – Lieder, die bleiben, veranstaltet von Gerth Medien und dem ERF.[2]

Hans-Werner Scharnowski verfasste, mit Jürgen Werth als Texter, das Musical Noch einmal Kapernaum, 2004 im Felsenfest-Musikverlag erschienen. Zuvor produzierte er, ebenfalls mit Jürgen Werth als Texter und mit Johannes Nitsch als Koproduzent und -komponist das Konzept Hoffnungsland 1998. Sein bekanntestes Lied ist wohl Bist zu uns wie ein Vater, das inzwischen in unzähligen Kirchen und Gemeinden gesungen wird. Er ist Leiter des Chores Living Gospel Schalksmühle, und betreibt das Tonstudio Hit'n Run.

Am 29. August 2015 wurde Scharnowski in Münster als hauptamtlicher Popkantor eingeführt, was erstmals in der westfälischen Kirche geschah.[3]

PrivatesBearbeiten

Er ist verheiratet mit Barbara. Das Paar hat drei Kinder und wohnt in Münster.[4]

DiskografieBearbeiten

Im Folgenden aufgezählt, eigene Konzeptproduktionen von Hans-Werner Scharnowski, meist in Zusammenarbeit mit diversen Interpreten der christlichen Musikszene. Engagements als Arrangeur und Produzent für selbststehende Künstler sind nicht berücksichtigt.

Jahr Titel Untertitel Mitwirkende Verlag
1991 Junge Lieder aus Jesu Name, Vol. 10 Anke Sieloff, Beate Ling, Ruthild Wilson, Frieder Jost, Helmut Jost, Eberhard Rink, Christoph Zehendner, Wilfried Lill, Hans Werner Scharnowski Studiochor Hänssler Verlag
1996 PS: Lebenslieder Ruthild Wilson, Beate Ling, Eberhard Rink, Bernd-Martin Müller, Thea Eichholz, Hans Werner Scharnowski Studiochor Felsenfest
1997 Jahreslieder 1 Jürgen Werth, Werner Hoffmann, Thea Eichholz, Bernd-Martin Müller, Ingo Beckmann, Beate Ling, Hans Werner Scharnowski Studiochor Felsenfest
1997 Völlig anders als erwartet Musikalische Überraschungen für die Advents- und Weihnachtszeit Hella Heizmann, Carola Rink, Eberhard Rink, Wilfried Lill, Rainer Bärensprung, Brassmen, Hans Werner Scharnowski Studiochor Felsenfest
1998 Hoffnungsland Lieder über ein Volk auf dem Weg Anja Lehmann, Michael Fajgel, Anke Sieloff, Layna, Stephanie Heinen, Ingo Beckmann, Rolf Dieter Degen, Lisa Shaw, Aaron 'S 770, Johannes Nitsch, Hans Werner Scharnowski Studiochor Felsenfest
1998 Jahreslieder 2 Jürgen Werth, Werner Hoffmann, Christoph Zehendner, Albert Frey, Hans Werner Scharnowski Studiochor Felsenfest
1999 Jahreslieder 3 Andreas Volz, Ingo Beckmann, Christoph Zehendner, Jürgen Werth, Hans Werner Scharnowski Studiochor Felsenfest
2000 Jahreslieder 4 Hella Heizmann, Albert Frey, Christian Löer, Lothar Kosse, Thea Eichholz, Hans Werner Scharnowski Studiochor Felsenfest
2001 Jahreslieder 5 Lothar Kosse, Albert Frey, Christian Löer, Andreas Malessa, Hella Heizmann, Hans Werner Scharnowski Studiochor Felsenfest
2002 Suchen - und finden 2003 - Das Jahr der Bibel. Die offizielle Musik-CD Clemens Bittlinger, Tina Rink, Andrea Adams-Frey sowie Mitwirkende aus Zweitverwertungen Felsenfest
2002 Jahreslieder 6 Martin Buchholz, Ingo Beckmann, Lothar Kosse, Anja Lehmann, Daniel Jacobi, Hans Werner Scharnowski Studiochor Felsenfest
2003 Andreas Malessa gesungen Elke Reichert, Sarah Kaiser, Sebastian Cuthbert, Johannes Falk, Klaus-André Eickhoff, Chorlight Felsenfest
2003 Jahreslieder 7 Albert Frey, Andrea Adams-Frey, Hella Heizmann, Andreas Malessa, Theo Eißler, Werner Hoffmann, Bernd-Martin Müller, Clemens Bittlinger, Jürgen Werth, Pro Joe, Hans Werner Scharnowski Studiochor Felsenfest
2004 Jahreslieder 8 Albert Frey, Andrea Adams-Frey, Manfred Siebald, Christian Löer, Wolfgang Kraska, Arne Kopfermann, Lothar Kosse, Jörg Swoboda, Hans Werner Scharnowski Studiochor Felsenfest
2004 Noch einmal Kapernaum Musical von Jürgen Werth und Hans-Werner Scharnowski Michael Fajgel, Carola Laux, Chorlight Felsenfest
2005 Zweifeln – staunen Die Pro-Christ-CD 2006 Albert Frey, Carola Laux, Manfred Siebald, Chorlight Hänssler
2007 Hoffnung lässt die Flügel wachsen Hans Werner Scharnowski Studiochor Felsenfest
2009 Lieder zum Staunen Pro Christ 2009 Beate Ling, Klaus-André Eickhoff, Manfred Siebald, Jürgen Werth, Chorlight Hänssler

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Archivlink (Memento des Originals vom 26. Februar 2014 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.prochrist-bielefeld.de
  2. 1.100 Besucher bei „Unvergessen“-Konzert in der Stadthalle (Memento vom 26. Februar 2014 im Internet Archive), eann.de, Artikel vom 20. Mai 2011.
  3. Die evangelische Kirche braucht mehr Popmusik. IdeaSpektrum 2015.33/34, S. 40.
  4. http://www.hans-werner-scharnowski.de/hans-werner-scharnowski/die-person.html