Hauptmenü öffnen
Hans-Joachim Böttcher (2015)

Hans-Joachim Böttcher (* 4. Juni 1947 in Düben) ist ein deutscher Denkmalpfleger, Heimatforscher und Autor.

LebenBearbeiten

Hans-Joachim Böttcher arbeitete bis 1990 „im Bereich Wissenschaft-Konstruktion in einem Industriebetrieb“ der DDR[1]. 1991 wurde er dann hauptberuflicher Denkmalpfleger des Kreises Eilenburg, eine Tätigkeit, die er vorher bereits ehrenamtlich ausgeübt hatte.

Auch nach seinem Eintritt in den Vorruhestand im September 2008 blieb er noch ehrenamtlich in diesem Bereich im Landkreis Nordsachsen tätig.

Er publiziert seit 1986 in Lokalzeitungen, Fachzeitschriften, Jahrbüchern und im Internet über die Geschichte von Denkmalen sowie zu speziellen historischen Themen des nordsächsischen Raumes und der Umgebung der Dübener Heide. Ferner legte er mehrere Monographien vor, zuletzt zu verschiedenen historischen Persönlichkeiten Sachsens.

WerkeBearbeiten

MonographienBearbeiten

MitarbeitBearbeiten

  • Alberto Schwarz (Hrsg.): Schlösser um Leipzig. E. A. Seemann Verlag, Leipzig 1993. (2. Auflage 1994, ISBN 3-363-00601-2.)[22]
  • Wojciech Brzeziński, Wojciech Piotrowski (Hrsg.): Proceedings of the First International Symposium on Wood Tar and Pitch. Warszawa 1997, ISBN 83-900586-3-4.[23]
  • Gerd Heil, Dieter Todtenhaupt (Hrsg.): Verfahren der Holzverschwelung und die Verwendung ihrer Produkte – von der Antike bis zur Gegenwart. Rostock 2002, OCLC 917676681.

AuszeichnungenBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • AL: Gerade erschien der 400. Beitrag. In: Leipziger Volkszeitung. 12. Juni 1996, S. 34 (Lokales Del.-Eil.).
  • Thomas Kaminsky: Denkmalpfleger Hans-Joachim Böttcher (50) ... In: Dübener Wochenspiegel. 5. Jg., Nr. 11, 4. Juni 1997, S. 4.
  • Nico Fliegner: Die Schönheit des Alten bewahren, Denkmalpfleger Hans-Joachim Böttcher geht in den Ruhestand ... In: Leipziger Volkszeitung. 20./21. September 2008, S. 23 (Lokales Del.-Eil.).
  • red: Böttcher und die Kurfürstin – Bad Dübener schreibt Buch über die Gemahlin August des Starken. In: Leipziger Volkszeitung. 21. Februar 2011, S. 20 (Lok.: Del.-Eil.).
  • Kiki: Das nächste Werk erscheint im Herbst. In: Sachsen Sonntag. 8. Mai 2011, S. 3.
  • DNN: Literarisch-szenischer Abend "Majestät, zieht Euch aus, wenn Euch kalt ist". In: Dresdner Neueste Nachrichten. 28. November 2011, S. 16.
  • Hans Funk: Der Historiker und Heimatforscher Hans-Joachim Böttcher und sein neuestes Buch „Christiane Eberhardine“ . In: Sachsen Anhalt. Journal für Natur- und Heimatfreunde. Nr. 1, 2012, S. 31.
  • Wsp, kp: Vater der Mühlenregion liest auch Harry Porter – "Unter vier Augen" heute mit: Hans-Joachim Böttcher. In: Dübener Wochenspiegel. 24. April 2013, S. 14.
  • Dieter Nadolski: Interview des Monats Oktober mit Hans-Joachim Böttcher. In: Jahrbuch 2015 Landkreis Nordsachsen. Tauchaer Verlag, 2016, S. 173–177.
  • Kathrin Kabelitz: Diesen Schatz für Dübener Museum... In: Leipziger Volkszeitung. 19. Mai 2017, S. 30 (Lokales Del.-Eil.-B.D.).

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. https://www.sachsen-lese.de/index.php?article_id=509
  2. Thomas Kaminsky: Entlang der Mulde in die Geschichte. In: Dübener Wochenspiegel. 1. Jg., Nr. 2, 5. November 1993, S. 2.
  3. Dieter Altmann: Mühlengeschichte in Wort und Bild wiederentdeckt. In: Leipziger Volkszeitung. 21. Januar 1997, S. 24 (Ausg.: Del.).
  4. Weka: Auf 180 Seiten in die Historie eintauchen. In: Leipziger Volkszeitung. 19. April 1999, S. 26 (Ausg.: Del.)
  5. Dieter Altmann: Ein aufschlussreiches Buch ... In: Leipziger Volkszeitung. 19. Februar 2001, S. 26 (Del.-Eil.- Kreiszeitung).
  6. Heike Nyari: Hans-Joachim Böttcher schreibt über die Heide. In: Leipziger Volkszeitung. 16. Juni 2003, S. 12 (Del.-Eil.-Kreiszeitung).
  7. Peter Bahl: Die Mühlen und Müller der Dübener Heide. In: Zeitschrift für Mitteldeutsche Familiengeschichte. Juli-September 2007, S. 181–182.
  8. PM: Bildband zu Bad Düben. In: Eilenburger Rundschau. 14. April 2005, S. 13.
  9. Gero v. Schönfeldt: Historische Grabdenkmale und ihre Inschriften in der Dübener Heide. In: AfF - Archiv für Familiengeschichte. Heft 1, 2006, S. 72.
  10. nf: Neues Buch zeigt die Schönheiten der Dübener Heide. In: Leipziger Volkszeitung. 5. Juni 2007, S. 16 (Lok.: Del.-Eil.).
  11. red.: Erntehelfer und Unteroffiziere im Sucher. In: Leipziger Volkszeitung. 22. Juni 2007, S. 20 (Lok.: Del.-Eil.).
  12. Helmut Mauersberger: Neuer Bildband über Landschaft zwischen Elbe und Mulde ist fertig. In: Leipziger Volkszeitung. 16/17. Februar 2008, S. 20 (Del.-Eil.-Kreiszeitung).
  13. Pressestelle: Historischer Bildband bereichert Bitterfeld-Wolfener Heimatgeschichte. In: Bitterfeld-Wolfener Amtsblatt. 15. Oktober 2010, S. 7.
  14. Frank Piontek: Oberfränkischer Dickschädel - Die Bayreutherin Christiane Eberhardine . In: Nordbayerischer Kurier. 20. Mai 2011.
  15. Kiki: Geschrieben von Böttcher - "Böttger - vom Gold- zum Porzellan[]macher" . In: Sachsen Sonntag. 29. Januar 2012, S. 1 u. 4.
  16. Nico Fliegner: Böttchers letztes Buch ... In: Leipziger Volkszeitung. 4. Juni 2012, S. 18 (Lok.: Del.-Eil.-B.D.).
  17. Anett Kollmann: Zickig, bucklig und überaus stolz. In: Sächsische Zeitung. 1./2. Februar 2014, S. 20.
  18. Michael Leh: Hans-Joachim Böttcher, Ehrenfried Walter von Tschirnhaus ... In: Neues Lausitzisches Magazin. Nr. 139, Görlitz 2017, S. 172–174.
  19. Nico Fliegner: Der Mann, der sächsische Geschichte schreibt. In: Leipziger Volkszeitung. 25. November 2014, S. 27 (Lok.: Del.-Eil.-B.D.).
  20. Nico Fliegner: Das Ehedrama der Anna von Sachsen. In: Leipziger Volkszeitung. 5. August 2016.
  21. Kathrin Kabelitz: Dübener Autor beleuchtet sächsisches Ehedrama. In: Leipziger Volkszeitung. Lokales Delitzsch-Eilenburg-Bad Düben, 14. März 2018, S. 30.
  22. Hans Funk: 20 Schlösser und Herrensitze aus den Kreisen vorgestellt. In: Leipziger Volkszeitung. 5. November 1993, S. 2 (Nordsächsische Rundschau).
  23. Manfred Wilde: Literatur - Proceedings of the First International Symposium ... In: Sächsische Heimatblätter. 3/1998, S. 187.
  24. Nico Fliegner: Gellert-Preis geht an Hans-Joachim Böttcher aus Bad Düben. In: Leipziger Volkszeitung. 2. Oktober 2015.