Hauptmenü öffnen

Hans-Jürgen Sinell

deutscher Veterinärmediziner und Professor für Lebensmittelhygiene
Hans-Jürgen Sinell (2011)

Hans-Jürgen Sinell (* 7. Dezember 1926 in Berlin) ist ein deutscher Veterinärmediziner und Professor für Lebensmittelhygiene.[1] Er hat wesentlich zur Entwicklung nationaler und internationaler Standards beigetragen, die dazu dienen, mikrobiologische Risiken bei Lebensmitteln zu beherrschen.

LebenBearbeiten

Hans-Jürgen Sinell ist in Berlin-Zehlendorf aufgewachsen.[2] Er begann das Studium der Veterinärmedizin an der Humboldt-Universität zu Berlin und gehörte später zum ersten Studenten-Jahrgang an der Freien Universität Berlin. Dort promovierte er 1954 zum Thema Pferdekrankheiten.[3] 1960 habilitierte er sich zum Thema Biologischer Nachweis hitzedenaturierter Muskelproteine. Er wurde 1961 ordentlicher Professor an der Freien Universität Berlin und war als Nachfolger von Martin Lerche bis 1995 Direktor des Instituts für Lebensmittelhygiene.

Von 1972 bis 1992 war er Mitglied in der International Commission on Microbiological Specifications for Foods (ICMSF), die internationale Standards zur Beherrschung mikrobiologischer Risiken bei Lebensmitteln entwickelt.[4] Seit 1972 leitete er den wissenschaftlichen Beirat der Bundesanstalt für Fleischforschung. 1984 kam die Leitung des wissenschaftlichen Beirates der Bundesanstalt für Ernährung hinzu. Bis 1998 gehörte Hans-Jürgen Sinell dem Präsidium der Deutschen Lebensmittelbuchkommission an. Er leitete dort die Fachausschüsse Fisch und Fischerzeugnisse sowie den Fachausschuss für Feinkosterzeugnisse.

BücherBearbeiten

EhrungenBearbeiten

2004 hat die Heinrich-Stockmeyer-Stiftung die „Hans-Jürgen-Sinell-Medaille“ geschaffen. Mit dieser Auszeichnung werden Persönlichkeiten geehrt, die sich im Sinne der Ziele der Stiftung in herausragender Art und Weise hinsichtlich Verbraucherschutz, Lebensmittelsicherheit und Lebensmittelqualität verdient gemacht haben.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Freie Universität Berlin: "Sinell, Hans-Jürgen" (Memento des Originals vom 4. März 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/bib.vetmed.fu-berlin.de
  2. Berliner Zeitung: "Ein Spaziergang durch die Onkel-Tom-Straße in Zehlendorf"
  3. Untersuchungen über Blutspiegel und Verträglichkeit des Supronals bei Pferden
  4. ICMSF: Microorganisms in Foods 6: Microbial Ecology of Food Commodities. 2. Auflage. Springer Science & Business Media, Berlin 2006, ISBN 978-0-387-28801-7, S. 730.
  5. Leute – FU-Nachrichten