Hanghaus

(Weitergeleitet von Hanghäuser)

Die sogenannten Hanghäuser sind zwei Komplexe (so genannte insulae) antiker privater Wohnhäuser in Ephesos in der heutigen Türkei.

Der Komplex der Hanghäuser an der Kuretenstraße in Ephesos mit der Überdachung des Hanghauses 2
Wandmalereien im Hanghaus 2

Beide insulae liegen am Südhang des Bülbüldağ, des größeren der beiden Stadtberge von Ephesos. Das besser erhaltene „Hanghaus 2“ nimmt eine Fläche von etwa 4000 m² ein und grenzt im Norden an die sogenannte Kuretenstraße. Die römische Wohnbebauung in der heute sichtbaren Form begann in der römischen Kaiserzeit, ihre Nutzung in der heute sichtbaren Struktur endete mit der Zerstörung des Hanghauses 2 durch ein Erdbeben im 3. Viertel des 3. Jahrhunderts n. Chr. Das Hanghaus 2 ist vor allem durch seine gut erhaltenen Wandmalereien bemerkenswert, die zum großen Teil in das 3. Jahrhundert n. Chr. datiert werden. Es handelt sich um den bisher umfangreichsten und am besten erhaltenen Fund von Wandmalereien dieser Zeit aus dem Osten des römischen Reiches.

Der überdachte Komplex zu den Hanghäusern ist über einen separaten Eingang innerhalb Ephesos zu erreichen. Es wird ein zusätzliches Eintrittsgeld erhoben.

Möbelstücke und Kleinfunde aus den Hanghäusern sowie einige Wandmalereien sind im Saal der Hausfunde im Ephesos-Museum in Selçuk ausgestellt.

WeblinksBearbeiten

Commons: Hanghäuser – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

LiteraturBearbeiten

  • Friedrich Krinzinger (Hrsg.): Das Hanghaus 2 von Ephesos – Studien zu Baugeschichte und Chronologie. Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien 2002. 259 S., ISBN 3-7001-3050-3 (Archäologische Forschungen Band 7 – Denkschriften der philosophisch-historischen Klasse Band 302).
  • Peter Scherrer (Hrsg.): Ephesos. Der neue Führer. ÖAI, Wien 1995, S. 102–115, ISBN 3-900305-19-6.
  • Volker Michael Strocka: Die Wandmalerei der Hanghäuser in Ephesos. Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien 1977 (Forschungen in Ephesos, 8, 1,).
  • Hilke Thür (Hrsg.): Das Hanghaus 2 in Ephesos. Die Wohneinheit 4. Baubefund, Ausstattung, Funde. Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien 2005, ISBN 3-7001-3322-7 (Forschungen in Ephesos, VIII, 6)
  • Hilke Thür, Elisabeth Rathmayr (Hrsg.): Hanghaus 2 in Ephesos. Die Wohneinheit 6. Textband 1. Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien 2014, ISBN 9783700173557

Koordinaten: 37° 56′ 17″ N, 27° 20′ 29″ O