Hauptmenü öffnen

Handball-Europameisterschaft 1996/Qualifikation

EHF Logo.svg

Diese Seite beschreibt die Qualifikation zur 2. Handball-Europameisterschaft 1996 der Männer. An der Qualifikation waren 36 Nationen beteiligt, von denen sich 10 Mannschaften für die Endrunde in Sevilla und Ciudad Real qualifizierten. Lediglich Schweden als Titelverteidiger der EM 1994 und Spanien als Ausrichter der Europameisterschaft 1996 waren direkt für die Endrunde qualifiziert.

LegendeBearbeiten

Spaltenaufbau
Pl. = Platz S = Anzahl der Spiele S = Anzahl der Siege U = Anzahl der Unentschieden N = Anzahl der Niederlagen
TV = Torverhältnis TD = Tordifferenz P = Anzahl der Punkte

VorqualifikationBearbeiten

.[1][2][3]

Gruppe ABearbeiten

Pl. Mannschaft Sp S U N TV TD P
1. Nordmazedonien  Mazedonien 4 3 0 1 110:095 +15 6
2. Niederlande  Niederlande 4 2 1 1 097:095 +02 5
3. Bulgarien  Bulgarien 4 0 1 3 085:102 −17 1
  Nordmazedonien  Niederlande  Bulgarien 
Mazedonien   33:27 29:23
Niederlande 23:22   21:21
Bulgarien 22:26 19:26  
Spieltag Spielort Mannschaft 1 Mannschaft 2 Ergebnis
01.02.1995 Emmen Niederlande Mazedonien 23:22
03.02.1995 Bitola Mazedonien Niederlande 33:27
01.03.1995 Bitola Mazedonien Bulgarien 29:23
05.03.1995 Lowetsch Bulgarien Mazedonien 22:26
02.04.1995 Hoorn Bulgarien Niederlande 19:26
04.04.1995 Sittard Niederlande Bulgarien 21:21

Gruppe BBearbeiten

Pl. Mannschaft Sp S U N TV TD P
1. Slowakei  Slowakei 4 3 0 1 80:76 +04 6
2. Israel  Israel 4 2 1 1 89:77 +12 5
3. Griechenland  Griechenland 4 0 1 3 74:90 −16 1
  Slowakei  Israel  Griechenland 
Slowakei   21:20 20:16
Israel 20:18   28:17
Griechenland 20:21 21:21  
Spieltag Spielort Mannschaft 1 Mannschaft 2 Ergebnis
01.02.1995 Tel Aviv Israel Griechenland 28:17
04.02.1995 Katerini Griechenland Israel 21:21
02.03.1995 Veria Griechenland Slowakei 20:21
05.03.1995 Trebisov Slowakei Griechenland 20:16
05.04.1995 Košice Slowakei Israel 21:20
08.04.1995 Ramat Gan Israel Slowakei 20:18

Gruppe CBearbeiten

Pl. Mannschaft Sp S U N TV TD P
1. Belgien  Belgien 6 5 0 1 140:104 +36 10
2. Norwegen  Norwegen 6 5 0 1 155:88 +67 10
3. Aserbaidschan  Aserbaidschan 6 1 1 4 108:161 −53 03
4. Luxemburg  Luxemburg 6 0 1 5 111:161 −50 01
  Belgien  Norwegen  Aserbaidschan  Luxemburg 
Belgien   17:20 28:13 25:20
Norwegen 16:20   32:11 31:17
Aserbaidschan 17:26 15:27   25:21
Luxemburg 18:24 08:29 27:27  
Spieltag Spielort Mannschaft 1 Mannschaft 2 Ergebnis
01.02.1995 Arendal Norwegen Belgien 16:20
01.02.1995 Bettemburg Luxemburg Aserbaidschan 27:27
03.02.1995 Bettemburg Aserbaidschan Luxemburg 25:21
05.02.1995 Hasselt Belgien Norwegen 17:20
01.03.1995 Drammen Aserbaidschan Norwegen 15:27
01.03.1995 Malmedy Belgien Luxemburg 25:20
04.03.1995 Kristiansand Norwegen Aserbaidschan 32:11
04.03.1995 Esch-Alzette Luxemburg Belgien 18:24
06.04.1995 Elverum Luxemburg Norwegen 08:29
07.04.1995 Antwerpen Aserbaidschan Belgien 17:26
08.04.1995 Tynset Norwegen Luxemburg 31:17
09.04.1995 Hasselt Belgien Aserbaidschan 28:13

Gruppe DBearbeiten

Pl. Mannschaft Sp S U N TV TD P
1. Turkei  Türkei 6 5 0 1 166:111 +55 10
2. Bosnien und Herzegowina 1992  Bosnien-Herzegowina 6 3 1 2 141:131 +10 07
3. Estland  Estland 6 3 1 2 143:128 +15 07
4. Zypern 1960  Republik Zypern 6 0 0 6 100:180 −80 00
  Turkei  Bosnien und Herzegowina 1992  Estland  Zypern 1960 
Türkei   25:18 25:20 34:15
Bosnien-Herzegowina 15:27   26:26 31:22
Estland 24:20 19:25   28:17
Republik Zypern 19:35 12:26 15:26  
Spieltag Spielort Mannschaft 1 Mannschaft 2 Ergebnis
01.02.1995 Eskişehir Türkei Estland 25:20
03.02.1995 Nikosia Republik Zypern Bosnien-Herzegowina 12:26
04.02.1995 Nikosia Bosnien-Herzegowina Republik Zypern 31:22
05.02.1995 Tallinn Estland Türkei 24:20
26.02.1995 Tallinn Estland Republik Zypern 28:17
04.03.1995 Nikosia Republik Zypern Estland 15:26
07.03.1995 Trabzon Bosnien-Herzegowina Türkei 15:27
09.03.1995 Trabzon Türkei Bosnien-Herzegowina 25:18
31.03.1995 Nikosia Republik Zypern Türkei 19:35
06.04.1995 Eskişehir Türkei Republik Zypern 34:15
07.04.1995 Krško Bosnien-Herzegowina Estland 26:26
09.04.1995 Krško Estland Bosnien-Herzegowina 19:25

Gruppe EBearbeiten

Pl. Mannschaft Sp S U N TV TD P
1. Litauen 1989  Litauen 6 4 1 1 132:110 +22 9
2. Italien  Italien 6 4 0 2 124:106 +18 8
3. Finnland  Finnland 6 3 1 2 137:141 04 7
4. Georgien 1990  Georgien 6 0 0 6 107:143 036 0
  Litauen 1989  Finnland  Italien  Georgien 1990 
Litauen   28:21 19:17 22:09
Finnland 23:23   21:18 28:27
Italien 24:18 21:17   22:16
Georgien 16:22 24:27 15:22  
Spieltag Spielort Mannschaft 1 Mannschaft 2 Ergebnis
01.02.1995 Mazara del Vallo Italien Finnland 21:17
04.02.1995 Kaunas Litauen Georgien 22:09
04.02.1995 Helsinki Finnland Italien 21:18
05.02.1995 Kaunas Georgien Litauen 16:22
28.02.1995 Karjaa Finnland Litauen 18:21
01.03.1995 Prato Georgien Italien 15:22
03.03.1995 Prato Italien Georgien 22:16
04.03.1995 Kaunas Litauen Finnland 23:33
01.04.1995 Tammisaari Georgien Finnland 24:27
02.04.1995 Helsinki Finnland Georgien 28:27
04.04.1995 Kaunas Litauen Italien 19:17
08.04.1995 Mazara del Vallo Italien Litauen 24:18

Gruppe FBearbeiten

Pl. Mannschaft Sp S U N TV TD P
1. Jugoslawien Bundesrepublik 1992  Jugoslawien 6 5 0 1 138:114 +24 10
2. Portugal  Portugal 6 4 0 2 117:105 +12 08
3. Ukraine  Ukraine 6 2 0 4 120:130 −10 04
4. Lettland  Lettland 6 1 0 5 113:139 −26 02
  Jugoslawien Bundesrepublik 1992  Portugal  Ukraine  Lettland 
Jugoslawien   21:15 28:19 24:19
Portugal 22:18   18:13 22:15
Ukraine 20:23 18:21   22:18
Lettland 19:24 20:19 22:28  
Spieltag Spielort Mannschaft 1 Mannschaft 2 Ergebnis
01.02.1995 Browary Ukraine Portugal 18:21
04.02.1995 Belgrad Lettland Jugoslawien 19:24
05.02.1995 Leiria Portugal Ukraine 18:13
05.02.1995 Niš Jugoslawien Lettland 24:19
01.03.1995 Belgrad Jugoslawien Ukraine 28:19
03.03.1995 Lagoa Portugal Lettland 22:15
05.03.1995 Lagoa Lettland Portugal 20:19
05.03.1995 Browary Ukraine Jugoslawien 20:23
05.04.1995 Niš Jugoslawien Portugal 21:15
08.04.1995 Browary Lettland Ukraine 22:28
09.04.1995 Browary Ukraine Lettland 22:18
09.04.1995 Braga Portugal Jugoslawien 22:18

QualifikationBearbeiten

[4][5][6]

Gruppe 1Bearbeiten

Pl. Mannschaft Sp S U N TV TD P
1. Kroatien  Kroatien 6 5 0 1 161:137 +24 10
2. Slowenien  Slowenien 6 3 1 2 141:137 +04 07
3. Turkei  Türkei 6 1 2 3 137:148 −11 04
4. Osterreich  Österreich 6 1 1 4 113:150 −17 03
  Kroatien  Slowenien  Turkei  Osterreich 
Kroatien   30:21 29:26 27:21
Slowenien 22:19   26:20 27:19
Türkei 23:27 23:23   25:23
Österreich 24:29 26:22 20:20  
Spieltag Spielort Mannschaft 1 Mannschaft 2 Ergebnis
27.09.1995 Zagreb Kroatien Österreich 27:21
27.09.1995 Litija Slowenien Turkei 26:20
30.09.1995 Ankara Turkei Slowenien 23:23
01.10.1995 Bruck an der Mur Österreich Kroatien 24:29
01.11.1995 Linz Österreich Slowenien 26:22
02.11.1995 Trabzon Turkei Kroatien 23:27
04.11.1995 Velenje Slowenien Österreich 27:19
05.11.1995 Metković Kroatien Turkei 29:26
29.11.1995 Ankara Turkei Österreich 25:23
29.11.1995 Ljubljana Slowenien Kroatien 22:19
02.12.1995 Innsbruck Österreich Turkei 20:20
02.12.1995 Kutina Kroatien Slowenien 30:21

Gruppe 2Bearbeiten

Pl. Mannschaft Sp S U N TV TD P
1. Tschechien  Tschechien 6 4 1 1 169:134 +35 9
2. Ungarn  Ungarn 6 3 1 2 156:149 +07 7
3. Nordmazedonien  Mazedonien 6 2 1 3 147:162 05 5
4. Slowakei  Slowakei 6 1 1 4 138:165 −27 3
  Tschechien  Ungarn  Nordmazedonien  Slowakei 
Tschechien   34:28 33:16 28:17
Ungarn 23:17   29:26 28:19
Mazedonien 27:27 26:21   28:26
Slowakei 23:30 27:27 26:24  
Spieltag Spielort Mannschaft 1 Mannschaft 2 Ergebnis
27.09.1995 Cheb Tschechien Mazedonien 33:16
28.09.1995 Nyíregyháza Ungarn Slowakei 28:19
30.09.1995 Resen Mazedonien Tschechien 27:27
01.10.1995 Topoľčany Slowakei Ungarn 27:27
01.11.1995 Topoľčany Slowakei Tschechien 23:30
01.11.1995 Bitola Mazedonien Ungarn 26:21
04.11.1995 Pilsen Tschechien Slowakei 28:17
05.11.1995 Szeged Ungarn Mazedonien 29:26
29.11.1995 Zubří Tschechien Ungarn 34:28
29.11.1995 Titov Veles Mazedonien Slowakei 28:26
03.12.1995 Košice Slowakei Mazedonien 26:24
03.12.1995 Veszprém Ungarn Tschechien 23:17

Gruppe 3Bearbeiten

Pl. Mannschaft Sp S U N TV TD P
1. Jugoslawien Bundesrepublik 1992  Jugoslawien 6 5 0 1 147:116 +31 10
2. Frankreich  Frankreich 6 3 0 3 139:132 +07 06
3. Weissrussland 1995  Weißrussland 6 2 0 4 142:146 04 04
4. Belgien  Belgien 6 2 0 4 096:130 −34 04
  Jugoslawien Bundesrepublik 1992  Frankreich  Weissrussland 1995  Belgien 
Jugoslawien   25:18 27:23 21:12
Frankreich 24:21   28:25 21:09
Weißrussland 22:26 31:28   23:17
Belgien 17:27 21:20 20:18  
Spieltag Spielort Mannschaft 1 Mannschaft 2 Ergebnis
27.09.1995 Marseille Frankreich Jugoslawien 24:21
28.09.1995 Minsk Weißrussland Belgien 23:17
01.10.1995 Hasselt Belgien Weißrussland 20:18
01.10.1995 Belgrad Jugoslawien Frankreich 25:18
01.11.1995 Belgrad Jugoslawien Weißrussland 27:23
02.11.1995 Herstal Belgien Frankreich 21:20
04.11.1995 Nantes Frankreich Belgien 21:09
05.11.1995 Minsk Weißrussland Jugoslawien 22:26
29.11.1995 Merksem Belgien Jugoslawien 17:27
30.11.1995 Minsk Weißrussland Frankreich 31:28
03.12.1995 Besançon Frankreich Weißrussland 28:25
03.12.1995 Belgrad Jugoslawien Belgien 21:12

Gruppe 4Bearbeiten

Pl. Mannschaft Sp S U N TV TD P
1. Russland  Russland 6 4 0 2 148:120 +28 8
2. Rumänien  Rumänien 6 4 0 2 145:138 +7 8
3. Island  Island 6 4 0 2 131:131 ±00 8
4. Polen  Polen 6 0 0 6 040:175 −35 0
  Russland  Rumänien  Island  Polen 
Russland   28:20 22:14 33:23
Rumänien 22:18   21:19 30:22
Island 20:18 24:23   31:26
Polen 21:29 27:29 21:23  
Spieltag Spielort Mannschaft 1 Mannschaft 2 Ergebnis
27.09.1995 Râmnicu Vâlcea Rumänien Island 21:19
27.09.1995 Moskau Russland Polen 33:23
01.10.1995 Posen Polen Russland 21:29
01.10.1995 Hafnarfjörður Island Rumänien 24:23
01.11.1995 Hafnarfjörður Island Russland 20:18
02.11.1995 Psen Polen Rumänien 27:29
05.11.1995 Baia Mare Rumänien Polen 30:22
05.11.1995 Moskau Russland Island 22:14
29.11.1995 Baia Mare Rumänien Russland 22:18
29.11.1995 Hafnarfjörður Island Polen 31:26
02.12.1995 Posen Polen Island 21:23
03.12.1995 Moskau Russland Rumänien 28:20

Gruppe 5Bearbeiten

Pl. Mannschaft Sp S U N TV TD P
1. Danemark  Dänemark 6 4 1 1 145:137 +08 9
2. Deutschland  Deutschland 6 3 1 2 139:123 +16 7
3. Schweiz  Schweiz 6 2 1 3 134:143 09 5
4. Litauen 1989  Litauen 6 1 1 4 129:144 −15 3
  Danemark  Deutschland  Schweiz  Litauen 1989 
Dänemark   24:22 23:19 22:20
Deutschland 30:26   26:13 21:21
Schweiz 26:26 23:16   23:25
Litauen 20:24 16:24 27:30  
Spieltag Spielort Mannschaft 1 Mannschaft 2 Ergebnis
27.09.1995 Kopenhagen Dänemark Schweiz 23:19
30.09.1995 Emsdetten Deutschland Litauen 21:21
01.10.1995 Lübbecke Litauen Deutschland 16:24
01.10.1995 Aarau Schweiz Dänemark 26:26
03.11.1995 Kruså Litauen Dänemark 20:24
03.11.1995 Basel Schweiz Deutschland 23:16
05.11.1995 Aarhus Dänemark Litauen 22:20
05.11.1995 Offenburg Deutschland Schweiz 26:13
01.12.1995 Möhlin Litauen Schweiz 27:30
01.12.1995 Hannover Deutschland Dänemark 30:26
03.12.1995 Randers Dänemark Deutschland 24:22
03.12.1995 Gümligen Schweiz Litauen 23:25

Für die Europameisterschaft 1996 qualifiziertBearbeiten

Damit haben sich folgende zehn Mannschaften für die Endrunde der Europameisterschaft 1996 qualifiziert:

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Europäische Handballföderation (EHF): Qualifikation (abgerufen am 2. Februar 2016)
  2. Europäische Handballföderation (EHF): Ergebnisse der Vorqualifikation (pdf-Dokument, 59 KB; abgerufen am 2. Februar 2016)
  3. Wissenswertes.at: Qualifikation1 zur Handball-Europameisterschaft 1996 (Memento vom 14. Februar 2016 im Internet Archive) (abgerufen am 2. Februar 2016)
  4. Europäische Handballföderation (EHF): Qualifikation (abgerufen am 2. Februar 2016)
  5. Europäische Handballföderation (EHF): Ergebnisse der Qualifikation (pdf-Dokument, 54 KB; abgerufen am 2. Februar 2016)
  6. Wissenswertes.at: Qualifikation2 zur Handball-Europameisterschaft 1996 (Memento vom 14. Februar 2016 im Internet Archive) (abgerufen am 2. Februar 2016)