Hauptmenü öffnen

Bahnhöfe in Voerde (Niederrhein)

Bahnhof in Deutschland
(Weitergeleitet von Haltepunkt Voerde (Niederrhein))

Bahnhof Voerde (Niederrhein)Bearbeiten

Voerde (Niederrhein)
 
Bahnsteige des Haltepunkts Voerde (Niederrhein)
Daten
Betriebsstellenart Haltepunkt
Lage im Netz Zwischenbahnhof
Bahnsteiggleise 2
Abkürzung EVD
IBNR 8006098
Kategorie 5
Eröffnung 1886
Lage
Stadt/Gemeinde Voerde
Land Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Koordinaten 51° 35′ 52″ N, 6° 41′ 17″ OKoordinaten: 51° 35′ 52″ N, 6° 41′ 17″ O
Eisenbahnstrecken
Bahnhöfe in Nordrhein-Westfalen

Voerde (Niederrhein) ist die wichtigste Bahnstation in Voerde (Niederrhein). Sie befindet sich nordwestlich der Innenstadt an der Bahnstrecke Oberhausen–Arnhem. Bei der Station handelt es sich seit 1993 um einen Haltepunkt.

GeschichteBearbeiten

Der Bahnhof Voerde (Niederrhein) wurde 1886 eröffnet.

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Geschichte sollte noch ausführlicher sein.--Bahnfreund-94 -Diskutier mit mir 10:57, 22. Dez. 2014 (CET)
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

Das Empfangsgebäude wird heute als Kulturbahnhof benutzt.[1]

Lage und AufbauBearbeiten

Der Haltepunkt Voerde befindet sich östlich der Innenstadt in der Bahnhofstraße. Vom Rathausplatz in der Innenstadt ist die Station ca. 380 m Luftlinie und ca. 440 m Fußweg entfernt.

Der Haltepunkt besitzt zwei Seitenbahnsteige.

BedienungBearbeiten

FernverkehrBearbeiten

Sämtliche Züge des Schienenpersonenfernverkehrs fahren durch Voerde ohne Halt durch. Der nächste Fernverkehrsbahnhof ist Oberhausen Hauptbahnhof.

RegionalverkehrBearbeiten

Im Schienenpersonennahverkehr wird der Bahnhof Voerde (Niederrhein) von den folgenden Linien bedient.

Linie Verlauf Takt
RE 5 Rhein-Express:
Wesel – Friedrichsfeld (Niederrhein) (zweistdl.) – Voerde (Niederrhein) – Dinslaken – Oberhausen-Holten (zweistdl.) – Oberhausen-Sterkrade – Oberhausen Hbf – Duisburg Hbf – Düsseldorf Flughafen – Düsseldorf Hbf – Düsseldorf-Benrath – Leverkusen Mitte – Köln-Mülheim – Köln Messe/Deutz – Köln Hbf – Köln Süd – Brühl – Bonn Hbf – Bonn UN Campus – Bonn-Bad Godesberg – Remagen – Sinzig (Rhein) – Bad Breisig – Andernach – Koblenz Stadtmitte – Koblenz Hbf
Stand: Fahrplanwechsel Dezember 2017
60 min
RE 19 Rhein-IJssel-Express:
Arnhem C. – Zevenaar – Emmerich – Praest – Millingen (b Rees) – Empel-Rees – Haldern (Rheinl) – Mehrhoog – Wesel-Feldmark – Wesel – Friedrichsfeld (Niederrhein) – Voerde (Niederrhein) – Dinslaken – Oberhausen-Holten – Oberhausen-Sterkrade – Oberhausen Hbf – Duisburg Hbf – Düsseldorf Flughafen – Düsseldorf Hbf
Stand: April 2017
60 min
RB 35 Emscher-Niederrhein-Bahn:
Wesel – Friedrichsfeld (Niederrhein) – Voerde (Niederrhein) – Dinslaken – Oberhausen-Holten – Oberhausen-Sterkrade – Oberhausen Hbf – Duisburg Hbf – Duisburg-Hochfeld Süd – Rheinhausen Ost – Rheinhausen – Krefeld-Hohenbudberg Chempark – Krefeld-Uerdingen – Krefeld-Linn – Krefeld-Oppum – Krefeld Hbf – Forsthaus – Anrath – Viersen – Mönchengladbach Hbf
Stand: Fahrplanwechsel Dezember 2016
60 min

Diese drei Linien bilden montags bis freitags zusammen einen angenäherten 20-Minuten-Takt.

ÖPNV-VerknüpfungBearbeiten

Folgende Buslinien halten an der Haltestelle Voerde Bahnhof, die sich direkt an der Bahnstation befindet. Diese Buslinien werden von der NIAG betrieben:[2]

Linie Linienweg
16 Voerde Rathausplatz – Voerde Bf – Voerde-Holthausen – Friedrichsfeld Industriepark – Voerde Waldfriedhof – Voerde Spellener Straße – Friedrichsfeld Bf – Oberemmelsum Brücke oder Voerde-Heide Ginsterweg
25 Friedrichsfeld Bülowstraße – Friedrichsfeld Bf. Voerde Rathausplatz – Voerde Bf. Dinslaken Bf. Dinslaken-Hiesfeld Kirche – Dinslaken-Scholtenbusch, Liebigstraße
bHx Dinslaken Bf. – Gewerbegebiet Mitte – Dinslaken-Lohberg (– BucholtwelmenVoerde Bf.) – Hünxe-BruckhausenHünxe – Hünxe-Gartrop-Bühl oderKrudenburgDrevenackSchermbeck

ZukunftBearbeiten

Weil die Eisenbahnstrecke als Teil der Betuwe-Route dreigleisig ausgebaut wird, wird der Bahnhof Voerde umgestaltet. Dabei soll er einen Mittelbahnsteig innerhalb von Lärmschutzwänden bekommen.[3]

Des Weiteren wird sich im Zuge der Umsetzung des VRR-Nahverkehrsplans künftig einige Änderungen im SPNV-Angebot geben, darunter einen RE5 nur noch bis Wesel, eine RB35 nach Emmerich und Arnhem, sowie eine RB41 nach Essen und Wuppertal.[4]

Bahnhof Friedrichsfeld (Niederrhein)Bearbeiten

Friedrichsfeld (Niederrhein)
 
Bahnsteig des Haltepunkts Friedrichsfeld (Niederrhein)
Daten
Betriebsstellenart Haltepunkt
Lage im Netz Zwischenbahnhof
Bahnsteiggleise 2
Abkürzung EFFD
IBNR 8002109
Kategorie 5
Eröffnung 1880
Lage
Stadt/Gemeinde Voerde
Ort/Ortsteil Friedrichsfeld
Land Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Koordinaten 51° 37′ 39″ N, 6° 38′ 46″ O
Eisenbahnstrecken
Bahnhöfe in Nordrhein-Westfalen

Der Bahnhof Friedrichsfeld (Niederrhein) ist die zweite Bahnstation in Voerde (Niederrhein). Sie befindet sich im Stadtteil Friedrichsfeld an der Bahnstrecke Oberhausen–Arnhem. Bei der Station handelt es sich seit 2011 um einen Haltepunkt.

GeschichteBearbeiten

Der Bahnhof wurde 1880 an der Hollandstrecke eröffnet. 2011 wurde er zu einem Haltepunkt herabgestuft.

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Die Geschichte der Entwicklung der Bahnstation
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

Lage und AufbauBearbeiten

Der Bahnhof befindet sich im Ortskern Friedrichsfelds.

Er verfügt über einen Mittelbahnsteig.

BedienungBearbeiten

FernverkehrBearbeiten

Sämtliche Züge des Schienenpersonenfernverkehrs fahren in Friedrichsfeld ohne Halt durch. Der nächste Fernverkehrshalt ist Oberhausen Hauptbahnhof.

RegionalverkehrBearbeiten

Im Schienenpersonennahverkehr wird der Bahnhof Friedrichsfeld (Niederrhein) von den folgenden Linien bedient.

Linie Verlauf Takt
RE 5 Rhein-Express:
Wesel – Friedrichsfeld (Niederrhein) (zweistdl.) – Voerde (Niederrhein) – Dinslaken – Oberhausen-Holten (zweistdl.) – Oberhausen-Sterkrade – Oberhausen Hbf – Duisburg Hbf – Düsseldorf Flughafen – Düsseldorf Hbf – Düsseldorf-Benrath – Leverkusen Mitte – Köln-Mülheim – Köln Messe/Deutz – Köln Hbf – Köln Süd – Brühl – Bonn Hbf – Bonn UN Campus – Bonn-Bad Godesberg – Remagen – Sinzig (Rhein) – Bad Breisig – Andernach – Koblenz Stadtmitte – Koblenz Hbf
Stand: Fahrplanwechsel Dezember 2017
60 min
RE 19 Rhein-IJssel-Express:
Arnhem C. – Zevenaar – Emmerich – Praest – Millingen (b Rees) – Empel-Rees – Haldern (Rheinl) – Mehrhoog – Wesel-Feldmark – Wesel – Friedrichsfeld (Niederrhein) – Voerde (Niederrhein) – Dinslaken – Oberhausen-Holten – Oberhausen-Sterkrade – Oberhausen Hbf – Duisburg Hbf – Düsseldorf Flughafen – Düsseldorf Hbf
Stand: April 2017
60 min
RB 35 Emscher-Niederrhein-Bahn:
Wesel – Friedrichsfeld (Niederrhein) – Voerde (Niederrhein) – Dinslaken – Oberhausen-Holten – Oberhausen-Sterkrade – Oberhausen Hbf – Duisburg Hbf – Duisburg-Hochfeld Süd – Rheinhausen Ost – Rheinhausen – Krefeld-Hohenbudberg Chempark – Krefeld-Uerdingen – Krefeld-Linn – Krefeld-Oppum – Krefeld Hbf – Forsthaus – Anrath – Viersen – Mönchengladbach Hbf
Stand: Fahrplanwechsel Dezember 2016
60 min

Diese drei Linien bilden montags bis freitags zusammen einen angenäherten 20-Minuten-Takt. Dabei wird die Bahnstation montags bis freitags durch den RE5 nur alle zwei Stunden bedient.

ÖPNV-VerknüpfungBearbeiten

Folgende Buslinien halten an der Haltestelle Friedrichsfeld Bahnhof, die sich direkt an der Bahnstation befindet. Diese Buslinien werden von der NIAG betrieben:[2]

Linie Linienweg
16 Voerde Rathausplatz – Voerde Bf – Voerde-Holthausen – Friedrichsfeld Industriepark – Voerde Waldfriedhof – Voerde Spellener Straße – Friedrichsfeld Bf – Oberemmelsum Brücke oder Voerde-Heide Ginsterweg
25 Friedrichsfeld Bülowstraße – Friedrichsfeld Bf. Voerde Rathausplatz – Voerde Bf. Dinslaken Bf. Dinslaken-Hiesfeld Kirche – Dinslaken-Scholtenbusch, Liebigstraße
80 Wesel Post – Wesel Bf – Friedrichsfeld Bf – Hünxe Gewerbepark – Bucholtwelmen – Hünxe Busbahnhof
81 Wesel Martinistraße – Wesel Bf – Friedrichsfeld Bf – Voerde-Spellen – Voerde-Mehrum – Voerde-Löhnen – Voerde, Rathausplatz

ZukunftBearbeiten

Im Zuge des dreigleisigen Ausbaus der Eisenbahnstrecke als Teil der Betuwe-Route, wird der Haltepunkt Friedrichsfeld (Niederrhein) umgestaltet. Dabei soll der Mittelbahnsteig durch zwei Seitenbahnsteige ersetzt werden und das dritte Gleis an seiner Stelle konstruiert werden.[5]

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Kulturbahnhof Voerde (Niederrhein) auf www.unserort.de@1@2Vorlage:Toter Link/www.unserort.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  2. a b VRR: Liniennetzplan Kreis Wesel rechtsrheinisch
  3. Betuwe Voerde (Memento des Originals vom 31. Dezember 2014 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.betuwe-voerde.de
  4. Nahverkehrsplan VRR (Memento des Originals vom 19. Oktober 2014 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.vrr.de
  5. Rheinische Post:Betuwe – Neuer Bahnhof für Friedrichsfeld