Hauptmenü öffnen

HK Traktor Tscheljabinsk

russischer Eishockeyclub‎

Der HK Traktor Tscheljabinsk (russisch ХК Трактор Челябинск) ist ein 1947 gegründeter Eishockeyklub der Stadt Tscheljabinsk. Die Mannschaft spielt in der Kontinentalen Hockey-Liga und trägt ihre Heimspiele in der neuen 7.500 Zuschauer fassenden Eissportarena Traktor aus. Die Vereinsfarben sind Schwarz und Weiß.

HK Traktor Tscheljabinsk
ХК Трактор Челябинск
Größte Erfolge
Vereinsinformationen
Geschichte Dserschinez Tscheljabinsk (1947–1954)
Awangard Tscheljabinsk (1954–1958)
HK Traktor Tscheljabinsk (seit 1958)
Standort Tscheljabinsk, Russland
Vereinsfarben Schwarz, Weiß
Liga Kontinentale Hockey-Liga
Spielstätte Eissportarena Traktor
Kapazität 7.500 Plätze
Cheftrainer Pēteris Skudra
Kapitän Dmitri Kalinin
Saison 2017/18 3. Platz (Ost), Playoff-Halbfinale

GeschichteBearbeiten

 
Trikotdesign

Der Verein wurde 1947 als Dserschinez Tscheljabinsk gegründet. Bereits 1954 erfolgte die Umbenennung in Awangard Tscheljabinsk, ehe vier Jahre später der heutige Name Traktor Tscheljabinsk (nach der dort ansässigen Traktorenfabrik Tscheljabinski Traktorny Sawod) gewählt wurde. Den bisher größten Erfolg in der Vereinsgeschichte feierte Tscheljabinsk 1977 mit dem Erreichen des dritten Platzes der Wysschaja Liga und 1993 mit dem Erreichen des dritten Platzes der IHL. Zuvor war der Mannschaft der Titelgewinn der Perwaja Liga 1968 vergönnt gewesen. Nachdem die Mannschaft 1999 aus der Superliga abgestiegen war, gelang erst 2006 der Gewinn der Meisterschaft der Wysschaja Liga und der damit verbundene Wiederaufstieg. Seit der Saison 2008/09 nimmt die Mannschaft am Spielbetrieb der neu gegründeten Kontinentalen Hockey-Liga teil.

Trainer seit 1948Bearbeiten

Kader der Saison 2019/20Bearbeiten

Stand: 10. Oktober 2019

Nr. Nat. Spieler Pos. Geburtsdatum im Team seit Geburtsort
94 Russland  Wassili Demtschenko G 16. März 1994 2011 Tscheljabinsk, Russland
28 Russland  Iwan Fedotow G 28. November 1996 2019 Sankt Petersburg, Russland
30 Russland  Wladislaw Suchatschow G 14. Mai 1998 2018 Tscheljabinsk, Russland
55 Vereinigte Staaten  Weissrussland  Nick Bailen D 12. Dezember 1989 2017 Fredonia, New York, USA
5 Russland  Artjom Borodkin D 11. Oktober 1991 2013 Tscheljabinsk, Russische SFSR
79 Russland  Igor Issajew D 08. August 1995 2017 Tscheljabinsk, Russland
6 Russland  Pjotr Jasinski D 22. Juli 2000 2019 Tscheljabinsk, Russland
7 Russland  Dmitri Kalinin – C D 22. Juli 1980 2019 Tscheljabinsk, Russische SFSR
89 Russland  Ilja Karpuchin D 13. Juli 1998 2018 Tscheljabinsk, Russland
21 Russland  Witali Menschikow – A D 15. Juli 1989 2019 Tscheljabinsk, Russische SFSR
2 Russland  Bogdan Schiljakow D 06. April 2000 2019 Tscheljabinsk, Russland
23 Kasachstan  Juri Sergijenko D 07. Juni 1995 2019 Ust-Kamenogorsk, Kasachstan
52 Russland  Sergei Tereschtschenko D 28. Dezember 1991 2019 Magnitogorsk, Russische SFSR
51 Finnland  Jesse Virtanen D 07. August 1991 2019 Rauma, Finnland
Russland  Alexander Awzin RW 19. März 1991 2019 Moskau, Russische SFSR
22 Russland  Jegor Babenko RW 05. Februar 1997 2019 Tjumen, Russland
91 Kanada  Andrew Calof C 09. Mai 1991 2019 Ottawa, Ontario, Kanada
8 Russland  Jegor Fatejew C 03. November 1997 2019 Tscheljabinsk, Russland
51 Russland  Anton Glinkin LW 28. Oktober 1988 2018 Tscheljabinsk, Russische SFSR
38 Tschechien  Tomáš Hyka RW 23. März 1993 2019 Mladá Boleslav, Tschechien
41 Russland  Andrei Jerofejew LW 29. Januar 1995 2018 Nischni Tagil, Russland
24 Russland  Ruslan Karlin C 02. Februar 1992 2019 Moskau, Russland
72 Russland  Sergei Konkow LW 30. Mai 1982 2019 Moskau, Russische SFSR
97 Russland  Jaroslaw Kossow RW 05. Juli 1993 2019 Magnitogorsk, Russland
78 Russland  Alexei Krutschinin W 09. Juni 1991 2019 Kostomukscha, Russische SFSR
Russland  Enwer Lissin RW 22. April 1986 2019 Moskau, Russische SFSR
98 Russland  Fjodor Malychin – A C 13. November 1990 2019 Swerdlowsk, Russische SFSR
9 Russland  Andrei Popow RW 15. Juli 1988 2019 Tscheljabinsk, Russische SFSR
42 Russland  Alexander Scharow F 23. Juni 1995 2015 Tscheljabinsk, Russland
11 Tschechien  Lukáš Sedlák C 25. Februar 1993 2019 Budweis, Tschechien
68 Russland  Marsel Scholochow RW 12. Januar 1998 2016 Tscheljabinsk, Russland
Russland  Nikita Schtscherbak RW 30. Dezember 1995 2019 Moskau, Russland
19 Kanada  Christian Thomas RW 26. Mai 1992 2018 Toronto, Kanada
95 Russland  Alexander Tridtschikow F 10. Juli 1994 2017 Tscheljabinsk, Russland
81 Russland  Maxim Trunjow RW 07. September 1990 2017 Kirowo-Tschepezk, Russische SFSR

Bekannte ehemalige SpielerBearbeiten

WeblinksBearbeiten