Der HK Sachalin (russisch ХК Сахалин) ist ein russischer Eishockeyklub aus Juschno-Sachalinsk, der seit der Saison 2014/15 in der Asia League Ice Hockey spielt.

HK Sachalin
Vereinsinformationen
Geschichte Sachalin Sea Lions (2013–2014)
HK Sachalin (seit 2014)
Standort Juschno-Sachalinsk, Russland
Vereinsfarben marinblau, weiß
Liga Asia League Ice Hockey
Spielstätte Kristall-Eispalast
Kapazität 1526 Plätze
Cheftrainer Alexei Tkatschuk
Kapitän Dmitri Jewdokimow
2017/18 1. Platz, Playoff-Halbfinale

GeschichteBearbeiten

 
HK Sachalin gegen die Ōji Eagles (September 2015)

Der HK Sachalin wurde im Jahr 2013 zunächst unter dem Namen Sachalin Sea Lions gegründet und nahm im folgenden Jahr zur Saison 2014/15 seinen Spielbetrieb in der Asia League Ice Hockey auf. Er war damit zum Zeitpunkt seines Ligabeitritts der einzige russische Verein in der Spielklasse. Zuvor hatte bereits die ebenfalls im Fernen Osten angesiedelte Mannschaft Golden Amur für eine Saison am Spielbetrieb teilgenommen.

In ihrer Debütsaison qualifizierten sich die Sea Lions mit 91 Punkten aus der regulären Saison auf Anhieb für die Play-offs und scheiterten dort im Halbfinale am späteren Meister Tōhoku Free Blades. In den beiden Folgejahren wurde jeweils das Playoff-Finale erreicht, das aber sowohl 2016 als auch 2017 gegen die Koreaner von Anyang Halla verloren wurde. 2018 gewann das Team erstmals die Hauptrunde, verlor dann aber bereits im Playoff-Halbfinale gegen den Hauptrundenfünften, die Japaner von den Ōji Eagles.

SaisonstatistikBearbeiten

Abkürzungen: Sp = Spiele, S = Siege, OTS = Siege nach Overtime, SOS = Siege nach Shootout, U = Unentschieden, SON = Niederlagen nach Shootout, OTN = Niederlagen nach Overtime, N = Niederlagen, ET = Erzielte Tore, GT = Gegentore, Pkt = Punkte

Saison Sp S OTS SOS SON OTN N ET GT Pkt Platz Playoffs
2014/15 48 26 2 3 1 2 14 180 129 91 2. Platz Halbfinale
2015/16 48 34 1 3 3 0 7 206 111 113 2. Platz Finale
2016/17 48 33 3 0 2 2 8 214 101 109 2. Platz Finale
2017/18 28 14 4 2 2 1 5 90 60 54 1. Platz Halbfinale

Bekannte SpielerBearbeiten

WeblinksBearbeiten