Gymnasium Dreikönigschule Dresden

Schule in der Dresdner Neustadt

Das Gymnasium Dreikönigschule ist ein Gymnasium in einem denkmalgeschützten Gebäude in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden. Die Schule befindet sich im Stadtteil Äußere Neustadt (Antonstadt).

Gymnasium Dreikönigschule Dresden
Schulform Allgemeinbildendes Gymnasium
Gründung 1992
Adresse

Louisenstraße 42

Ort Dresden
Land Sachsen
Staat Deutschland
Koordinaten 51° 3′ 59″ N, 13° 45′ 11″ OKoordinaten: 51° 3′ 59″ N, 13° 45′ 11″ O
Träger Stadt Dresden
Schüler 719 (2016/17)[1]
Lehrkräfte 57 (2016/17)[2]
Leitung Karsten Jonas
Website dreikoenigschule.de

GeschichteBearbeiten

 
Die drei Kronen (über dem „DKS“) – Symbol für das Gymnasium

Das heutige Gymnasium Dreikönigschule wurde 1992 im Rahmen der sächsischen Schulreform aus der 22. Polytechnischen Oberschule Dresden gebildet. Die ursprüngliche Dreikönigschule befand sich auf der heutigen Wigardstraße.

Das Schulgebäude wurde 1894 als 22. Bezirksschule errichtet. Die Luftangriffe vom 13. Februar 1945 überstand das Bauwerk relativ unbeschadet. 1992 wurde die Schule unter dem Namen „Gymnasium Dresden-Neustadt“ gegründet. In diesem Jahr wurde auch das Gebäude innen saniert. Hierbei baute man neue Sanitäreinrichtungen und eine moderne Heizanlage ein. Das Gebäude steht als Kulturdenkmal unter Denkmalschutz. Am 31. Oktober 1997 erhielt das Gymnasium Dresden-Neustadt durch die Altschülerschaft der ehemaligen Dreikönigschule den Namen dieses einst bekannten und traditionsreichen sächsischen Gymnasiums.[3] Daraus ergibt sich auch das Logo der Schule: drei nebeneinander angeordnete Kronen mit jeweils drei sichtbaren Spitzen. Dieses Symbol findet man auch über der Eingangstür am Zugang Louisenstraße.

2017 fanden Bauarbeiter bei der Sanierung des Komplexes auf dem Schulhof eine Hieb- und Stichwaffen-Sammlung von Vorzeige- und Paradewaffen.[4] Ein Mitarbeiter des Landesamtes für Archäologie sagte dazu: „Die neuesten Stücke sind von 1945 ... Wir gehen davon aus, dass sie ein Sammler schnell entsorgen wollte, bevor die Russen in die Stadt kamen.“[5]

Schulgelände und GebäudeBearbeiten

Das Gymnasium besteht aus den drei Einzelgebäuden: Haus A, B und C.

 
Fassade Gymnasium an der Louisenstraße

Haus A liegt direkt an der Louisenstraße und beherbergt unter anderem die Schulbibliothek, die Aula und das Schulkino. Es ist zugleich das architektonisch interessanteste Gebäude des Gymnasiums. Die Fassade benötigt allerdings eine Sanierung und neuen Farbanstrich. Ein besonders Detail versteckt sich in großer Höhe und ist von der Louisenstraße sichtbar, wird aber meist nicht wahrgenommen. Es ist das am Mittelgiebel befindliche Relief des städtischen Wappens in einer recht schmuckvollen Variante.

 
Relief des städtischen Wappens

Haus B erreicht man von der Einfahrt an der Rothenburger Straße. Es beherbergt Fachkabinette für Biologie, Chemie, Physik, Computer und Technik sowie Kunsterziehung, einen Speiseraum, das Arztzimmer und die Umkleideräume für den Sportunterricht. In Haus B werden vor allem die Klassenstufen 5 bis 7 unterrichtet.

In Haus C befinden sich unter anderem das Schulmuseum, ein weiterer Speiseraum, ebenso Fachräume für Biologie, Chemie und Physik.[6]

Hinter Haus C entstand neben dem Scheune-Areal an der Alaunstraße in anderthalbjähriger Bauzeit auf einem kommunalen Grundstück (vorher Interimsparkplatz) eine neue Zweifeld-Sporthalle mit Parkdeck.[7] Die im September 2015 eingeweihte Halle, die auch der Basketballclub Dresden bespielt, ersetzt die alte auf dem Schulhof befindliche Sporthalle aus dem Jahr 1887, die noch zum Klettern und von Dresdner Vereinen genutzt wird, langfristig jedoch abgerissen werden soll. Zusätzlich nutzt das Gymnasium die Sporthalle der 15. Grundschule[8] auf der Görlitzer Straße.[9]

SchulprofilBearbeiten

ProfilunterrichtBearbeiten

Am Gymnasium gibt es für die Klassen 8 bis 10 das naturwissenschaftliche, gesellschaftswissenschaftliche und das künstlerische Profil. Im Rahmen des künstlerischen Profils existiert eine enge Zusammenarbeit mit dem Projekttheater. Hierbei erarbeiten die Schüler mit Unterstützung von Schauspielern des Projekttheaters selbst Theaterstücke. Im Februar wird jährlich ein Probenlager organisiert. Den jährlichen Höhepunkt bilden die Kulturtage[10] Ende März. Die Schüler bespielen dann über rund zwei Wochen die Bühne des Projekttheaters.

Der naturwissenschaftliche Profilunterricht nutzt die Möglichkeiten zur Zusammenarbeit mit der TU Dresden, dem Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt.[11]

Seit dem Schuljahr 2012/2013 wird auch ein gesellschaftswissenschaftliches Profil angeboten.

LeistungskurseBearbeiten

Die angebotenen Leistungskurse in der Abiturstufe können je Jahrgang variieren. Voraussetzung ist das Erreichen der minimal vorgeschriebenen Teilnehmerzahl. Die Schüler können die Fächer Mathematik, Physik, Deutsch, Geschichte oder Englisch als Leistungskurs wählen. Andere Fächer sind möglich. Das Gymnasium bietet auch ein Leistungskursfach Kunst an.

SprachenBearbeiten

Als erste Sprache wird Englisch unterrichtet. Für die zweite Sprache stehen Französisch und Latein zur Auswahl.

SportunterrichtBearbeiten

Im Rahmen des Sportunterrichts können die Schüler der Klasse 11 im Februar an einem einwöchigen Ski-Lager teilnehmen. Im Rahmen der Abiturstufe bietet die Schule auch Sportklettern an.

Arbeitsgemeinschaften und VereineBearbeiten

SportBearbeiten

Der Schulsportverein ist vor allem in Basketball und Tischtennis erfolgreich. Eine Besonderheit sind die Kletter-Arbeitsgemeinschaft und der Kletterverein, die in der alten Sporthalle an der eigenen Kletterwand trainieren.

KünstlerischBearbeiten

Der schuleigene Chor „multicolor“ besteht seit 1991. Hier erarbeiten die Schüler jährlich ein breites Spektrum an Liedern und führen diese mehrfach pro Jahr öffentlich auf. Der Chor, in dem Schüler der jüngeren Klassen teilnehmen, heißt „microcolor“.[12] Ein Höhepunkt ist das jährliche Weihnachtskonzert in der Dreikönigskirche. Mehrfach spielte der Chor auch eine eigene CD ein.

Seit 2008 können Schüler im Gitarrenensemble mitwirken. Es tritt ebenfalls zum Weihnachtskonzert auf. Interessierte Schüler können in ihrer Freizeit auch in Theater-Arbeitsgemeinschaft „Dreikönigspieler“ mitarbeiten. Weitere Ganztagsangebote[13] sind auf der Web-Seite der Schule zu finden.

SchulbandBearbeiten

Die Schule hat eine eigene Schulband die unter anderem auf der Langen Nacht der Dresdner Theater aufgetreten ist. Sie nennt sich selbst Inspire the Fire (übersetzt „Erwecke das Feuer“). Die Band besteht aus vier Schülern. Das Ganztagsangebot ist jedoch für alle Schüler offen.

FördervereinBearbeiten

Das Gymnasium wird durch einen Förderverein unterstützt. Dieser sichert finanziell verschiedene Projekte und Veranstaltungen, die sonst nicht möglich wären. Mitglieder des Fördervereins sind vor allem ehemalige Schüler, Eltern und Lehrer.

WeblinksBearbeiten

Commons: Gymnasium Dreikönigschule Dresden – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Schulnetzplanung der Landeshauptstadt Dresden, S. 110, abgerufen am 16. September 2017
  2. Sächsische Schuldatenbank, Gymnasium "Dreikönigschule" Dresden, Anzahl der Lehrerinnen und Lehrer. Abgerufen am 17. September 2017.
  3. Webseite Gymnasium Dreikönigschule Dresden
  4. Sensationsfund! Waffenschatz an Dresdner Schule ausgehoben.@tag24.de, abgerufen 11. Oktober 2017
  5. Historische Waffen gefunden@sz-online.de, abgerufen 11. Oktober 2017
  6. Vgl. Gebäudeplan der Schule auf dreikoenigschule.de (Memento vom 24. Juli 2012 im Webarchiv archive.today)
  7. Winfried Schenk: Neue Zweifeld-Sporthalle für Gymnasium Dreikönigschule – 6,5 Millionen Euro investiert. In: Menschen-in-Dresden.de. 9. September 2015, abgerufen am 17. April 2016.
  8. Website der 15. Grundschule Dresden
  9. Katrin Richter: Gymnasiasten der Dreikönigsschule Dresden nehmen Sporthalle in Beschlag. In: Dresdner Neueste Nachrichten. 26. August 2015, abgerufen am 17. April 2016.
  10. Vgl. Kulturtage auf dksdd.de
  11. Auskunft Schulleiter
  12. Vgl. Chöre multicolor und microcolor auf dksdd.de
  13. Vgl. Ganztagsangebote auf dksdd.de