Gundelswind

Ortsteil von Schalkau

Gundelswind ist ein Weiler von Bachfeld, einem Ortsteil von Schalkau im Landkreis Sonneberg in Thüringen.

Gundelswind
Stadt Schalkau
Koordinaten: 50° 24′ 51″ N, 10° 59′ 48″ O
Höhe: 470 m
Eingemeindung: 1. Juli 1950
Eingemeindet nach: Bachfeld
Postleitzahl: 96528
Vorwahl: 036766
Gundelswind (Thüringen)
Gundelswind

Lage von Gundelswind in Thüringen

Wohnstallhaus von 1880
Wohnstallhaus von 1880

LageBearbeiten

Der Weiler Gundelswind liegt nördlich von Bachfeld in einem Seitental der Itz, an der Kreisstraße 24. Westlich und östlich sind die Hänge an den Anhöhen bewaldet. Im Osten erhebt sich der Weinberg mit einer Höhe von 510 m. Weiter nördlich beginnt die Abdachung des Thüringer Schiefergebirges. Südlich befindet sich Schalkau. Dort besteht Anschluss zur Landesstraße 1112.

GeschichteBearbeiten

1358/1362 wurde der Weiler erstmals urkundlich (in den Regesten Schaumberg II 127) genannt.[1]

Zum 31. Dezember 2019 wurde die Gemeinde Bachfeld nach Schalkau eingemeindet.

WeblinksBearbeiten

 Commons: Gundelswind – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Wolfgang Kahl: Thüringer Verband der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschisten und Studienkreis deutscher Widerstand 1933–1945 (Hrsg.): Heimatgeschichtlicher Wegweiser zu Stätten des Widerstandes und der Verfolgung 1933–1945. Band 8: Thüringen. VAS – Verlag für Akademische Schriften, Frankfurt am Main 2003, ISBN 3-88864-343-0, S. 106.