Hauptmenü öffnen

Guillaume Thierry

mauritischer Zehnkämpfer und Stabhochspringer
Guillaume Thierry Leichtathletik

Guigui2.jpg

Nation MauritiusMauritius Mauritius
Geburtstag 15. September 1986
Größe 184 cm
Gewicht 82 kg
Karriere
Disziplin Zehnkampf
Status aktiv
Medaillenspiegel
Logo der Afrikaspiele Afrikaspiele
0Silber0 2011 Maputo 7481 P
0Gold0 2015 Brazzaville 7591 P
Logo der CAA Afrikameisterschaften
0Bronze0 2010 Nairobi 7100 P
0Bronze0 2012 Porto Novo 6995 P
0Silber0 2014 Marrakesch 7312 P
Afrikameisterschaften der
Leichtathletik-Kombinationswettkämpfe
0Bronze0 2009 Réduit 6968 P
0Silber0 2011 Réduit 7444 P
0Silber0 2012 Bambous 7356 P
0Gold0 2013 Réduit 7049 P
0Silber0 2014 Bambous 7537 P
Logo der Spiele der Frankophonie Spiele der Frankophonie
0Bronze0 2013 Nizza 7511 P
Indian Ocean Island Games
0Gold0 2007 Antananarivo 7283 P
letzte Änderung: 16. September 2015

Guillaume Thierry (* 15. September 1986) ist ein mauritischer Leichtathlet, der im Zehnkampf antritt.

Er zählt seit einigen Jahren zur afrikanischen Elite in dieser Disziplin, wurde 2005 afrikanischer Juniorenmeister und sammelte anschließend bei den drei wichtigsten Großveranstaltungen des Kontinents mehrere Silber- und Bronzemedaillen. Am 12. September 2011 stellte Thierry im Rahmen der Panafrikanischen Spiele im Estádio do Zimpeto der mosambikanischen Hauptstadt Maputo mit 7481 Punkten einen neuen Landesrekord auf.

2006 reiste er zu den Commonwealth Games nach Melbourne und konnte sich dort einen achten Platz erkämpfen. Ungefähr ein halbes Jahr später erreichte er bei den in Bambous auf seiner Heimatinsel ausgetragenen Leichtathletik-Afrikameisterschaften den sechsten Rang. Die Commonwealth Games 2010 in Delhi verliefen für ihn nicht so erfolgreich wie die vorherigen; am Ende belegte er im Gesamtklassement den zwölften Platz.

In seinen Jugendjahren trat Thierry auch als Spezialist im Stabhochsprung an. Mit übersprungenen 4,30 Meter erreichte er bei den Leichtathletik-Jugendweltmeisterschaften 2003 in Sherbrooke den 13. Platz. Drei Jahre später reichten in Bambous 4,20 Meter zum fünften Rang bei den Afrikameisterschaften 2006.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Guillaume Thierry – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien