Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Guanare ist die Hauptstadt des Bundesstaates Portuguesa im Nordwesten Venezuelas.

Guanare
Koordinaten: 9° 2′ N, 69° 44′ W
Karte: Venezuela
marker
Guanare
Guanare auf der Karte von Venezuela
Basisdaten
Staat Venezuela
Bundesstaat Portuguesa
Stadtgründung 3. November 1591
Einwohner 198.201 
Stadtinsignien
Banderaguanare.png
Detaildaten
Fläche 2008 km2
Bevölkerungsdichte 99 Ew./km2
Höhe 183 m
Postleitzahl 3350
Vorwahl (+58) 257
Zeitzone UTC–4:30
Stadtvorsitz Rafael José Calles Rojas. (2004–2008)

Sie bildet einen gleichnamigen Bezirk (Municipio), der im Jahr 2001 157.400 Einwohner hatte [1]. Heute hat die Stadt mehr als 235.000 Einwohner.

Guanare liegt am Rand der südwestlichen Steppenebene (Llanos), unweit der beginnenden Andenhänge. Eine Straße verbindet sie mit den Nachbarstädten San Carlos im Nordosten, Barquisimeto jenseits des Gebirges im Norden und mit Barinas im Südwesten.

Die Stadt lebt von der Landwirtschaft und ist ein Standort der landwirtschaftlichen Universität UNELLEZ [2]. Daneben gibt es weitere Universitäten.

Das Mehrzweckstadion "Coliseo Carl Herrera Allen" fasst ungefähr 7.500 Zuschauer.

Töchter und Söhne der StadtBearbeiten

  • Rommel Rodriguez (Musiker)
  • Eduardo Arocha (Musiker)
  • Chente y Ruben Bonilla (Musiker)
  • Ivian Sarcos (Miss World 2011)

StädtepartnerschaftenBearbeiten

ReferenzenBearbeiten