Hauptmenü öffnen

Gro Marit Istad-Kristiansen

norwegische Biathletin
Gro Marit Istad-Kristiansen Biathlon
Verband NorwegenNorwegen Norwegen
Geburtstag 9. Februar 1978
Geburtsort Voss, Norwegen
Karriere
Aufnahme in den
Nationalkader
1998
Weltcupsiege 11 (3 Einzelsiege)
Status zurückgetreten
Karriereende 2010
Medaillenspiegel
WM-Medaillen 2 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
JWM-Medaillen 2 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
IBU Biathlon-Weltmeisterschaften
0Gold0 2004 Oberhof Staffel
0Gold0 2005 Hochfilzen Massenstart
Biathlon-JuniorenweltmeisterschaftenVorlage:Medaillen_Wintersport/Wartung/unerkannt
0Gold0 1997 Forni Avoltri Staffel
0Gold0 1998 Valcartier Sprint
0Silber0 1998 Valcartier Staffel
Weltcupbilanz
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
Sprint 2 1 2
Massenstart 1 0 0
Staffel 8 3 2
 

Gro Marit Istad-Kristiansen (* 9. Februar 1978 in Voss) ist eine ehemalige norwegische Biathletin.

Gro Marit Istad-Kristiansen begann 1987 mit Biathlon und gehörte seit 1996 zum norwegischen Nationalteam. Sie gewann bei der WM 2004 in Oberhof Gold mit der Staffel und bei der WM 2005 in Hochfilzen Gold im Massenstart. Im Weltcup konnte sie drei Rennen gewinnen. Am 3. Mai 2007 erklärte sie ihren Rücktritt vom aktiven Biathlon-Sport.

Istad-Kristiansen ist Nichte von Jon Istad und Cousine von Sverre Istad.

Weltcup-BilanzBearbeiten

Die Tabelle zeigt alle Platzierungen (je nach Austragungsjahr einschließlich Olympische Spiele und Weltmeisterschaften).

  • 1.–3. Platz: Anzahl der Podiumsplatzierungen
  • Top 10: Anzahl der Platzierungen unter den ersten zehn (einschließlich Podium)
  • Punkteränge: Anzahl der Platzierungen innerhalb der Punkteränge (einschließlich Podium und Top 10)
  • Starts: Anzahl gelaufener Rennen in der jeweiligen Disziplin
Platzierung Einzel Sprint Verfolgung Massenstart Staffel Gesamt
1. Platz 2 1 8 11
2. Platz 1 3 4
3. Platz 2 2 4
Top 10 12 11 6 30 59
Punkteränge 6 34 27 13 30 110
Starts 19 63 50 13 30 175

WeblinksBearbeiten