Hauptmenü öffnen
Der Circuit de Spa-Francorchamps in seiner befahrenen Version.

Der VII. Große Preis von Belgien fand am 11. Juli 1937 auf dem Circuit de Spa-Francorchamps statt. Er zählte als Grande Épreuve zur Grand-Prix-Europameisterschaft 1937.

Das Rennen wurde über 34 Runden à 14,864 km ausgetragen, was einer Gesamtdistanz von 505,38 km entsprach.

MeldelisteBearbeiten

Nr. Fahrer Konstrukteur Fahrzeug Team Bemerkung
02 Deutsches Reich NS  Hermann Lang Deutsches Reich NS  Mercedes-Benz Mercedes-Benz W 125 Daimler-Benz AG
04 Deutsches Reich NS  Manfred von Brauchitsch Deutsches Reich NS  Mercedes-Benz Mercedes-Benz W 125 Daimler-Benz AG
06 Schweiz  Christian Kautz Deutsches Reich NS  Mercedes-Benz Mercedes-Benz W 125 Daimler-Benz AG
Deutsches Reich NS  Hans-Hugo Hartmann Deutsches Reich NS  Mercedes-Benz Mercedes-Benz W 125 Daimler-Benz AG nicht gestartet (Reservefahrer)
08 Deutsches Reich NS  Hans Stuck Deutsches Reich NS  Auto Union Auto Union Typ C Auto Union AG
10 Italien 1861  Luigi Fagioli Deutsches Reich NS  Auto Union Auto Union Typ C Auto Union AG nicht angetreten
12 Deutsches Reich NS  Rudolf Hasse Deutsches Reich NS  Auto Union Auto Union Typ C Auto Union AG
14 Deutsches Reich NS  Hermann Paul Müller Deutsches Reich NS  Auto Union Auto Union Typ C Auto Union AG
16 Dritte Französische Republik  Raymond Sommer Italien 1861  Alfa Romeo Alfa Romeo 12C-36 Scuderia Ferrari
18 Italien 1861  Carlo Felice Trossi Italien 1861  Alfa Romeo Alfa Romeo 12C-36 Scuderia Ferrari
20 Belgien  Franz Gouvion Italien 1861  Maserati Maserati 8CM privat / Team Lancia? nicht gestartet (Motorschaden)

StartaufstellungBearbeiten

1 2 3
Dritte Französische Republik  Sommer Deutsches Reich NS  von Brauchitsch Deutsches Reich NS  Stuck
4 5
Deutsches Reich NS  Lang Deutsches Reich NS  Hasse
6 7 8
Italien 1861  Trossi Schweiz  Kautz Deutsches Reich NS  Müller

RennergebnisBearbeiten

Pos. Nr. Fahrer Konstrukteur Runden Zeit Ausfallgrund EM-Punkte
1 12 Deutsches Reich NS  Rudolf Hasse Deutsches Reich NS  Auto Union 34 3:01:22 h 1
2 08 Deutsches Reich NS  Hans Stuck Deutsches Reich NS  Auto Union 34 + 0042 s 2
3 02 Deutsches Reich NS  Hermann Lang Deutsches Reich NS  Mercedes-Benz 34 + 01:45 min 3
4 06 Schweiz  Christian Kautz Deutsches Reich NS  Mercedes-Benz 34 + 03:03 min 4
5 16 Dritte Französische Republik  Raymond Sommer Italien 1861  Alfa Romeo 33 + 1 Runde 4
DNF 04 Deutsches Reich NS  Manfred von Brauchitsch Deutsches Reich NS  Mercedes-Benz 31 Kompressor 4
DNF 14 Deutsches Reich NS  Hermann Paul Müller Deutsches Reich NS  Auto Union 13 Ölpumpe 6
DNF 18 Italien 1861  Carlo Felice Trossi Italien 1861  Alfa Romeo 5 Motor 7

Schnellste Rennrunde: NS-Staat  Hermann Lang (Mercedes-Benz), 5:04,7 min = 175,1 km/h

WeblinksBearbeiten

  Commons: Automobilsport 1937 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien