Hauptmenü öffnen

Groß Offenseth-Aspern

Gemeinde in Deutschland
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Gemeinde Groß Offenseth-Aspern
Groß Offenseth-Aspern
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Groß Offenseth-Aspern hervorgehoben

Koordinaten: 53° 49′ N, 9° 44′ O

Basisdaten
Bundesland: Schleswig-Holstein
Kreis: Pinneberg
Amt: Rantzau
Höhe: 14 m ü. NHN
Fläche: 10,56 km2
Einwohner: 422 (31. Dez. 2018)[1]
Bevölkerungsdichte: 40 Einwohner je km2
Postleitzahl: 25355
Vorwahl: 04123
Kfz-Kennzeichen: PI
Gemeindeschlüssel: 01 0 56 017
Adresse der Amtsverwaltung: Chemnitzstraße 30
25355 Barmstedt
Website: www.gross-offenseth-aspern.de
Bürgermeister: Werner Schlüter (FWG)
Lage der Gemeinde Groß Offenseth-Aspern im Kreis Pinneberg
AppenBarmstedtBevernBilsenBokelBokholt-HanredderBönningstedtBorstel-HohenradenBrande-HörnerkirchenBullenkuhlenEllerbekEllerhoopElmshornGroß NordendeGroß Offenseth-AspernHalstenbekHaselauHaslohHeedeHeidgrabenHeistHelgolandHemdingenHetlingenHolmKlein NordendeKlein Offenseth-SparrieshoopKölln-ReisiekKummerfeldLangelnLutzhornMoorregeNeuendeichOsterhornPinnebergPrisdorfQuickbornRaa-BesenbekRellingenSchenefeldSeesterSeestermüheSeeth-EkholtTangstedtTorneschUetersenWedelWesterhornHaseldorfSchleswig-HolsteinHamburgNiedersachsenKreis SegebergKreis SteinburgElbeKarte
Über dieses Bild

Groß Offenseth-Aspern (niederdeutsch: Groot Offenseet-Aspern) ist eine Gemeinde im Kreis Pinneberg in Schleswig-Holstein.

Geografie und VerkehrBearbeiten

Groß Offenseth-Aspern liegt nordwestlich von Barmstedt. Die Offenau fließt durch den Ort. Teile des Staatsforst Rantzau (heute: Schleswig-Holsteinische Landesforsten) liegen in der Fläche der Gemeinde.

PolitikBearbeiten

GemeindevertretungBearbeiten

Sitzverteilung in der Gemeindevertretung
  
Insgesamt 9 Sitze

Ergebnis der Kommunalwahl vom 26. Mai 2013:
Die Freie Wählergemeinschaft Groß Offenseth-Aspern (FWG) konnte sieben Sitze in der Gemeindevertretung, davon alle fünf Direktmandate, erreichen und die CDU stellt zwei Abgeordnete.

WappenBearbeiten

Blasonierung: „Von Rot und Silber schräglinks geteilt. Oben eine goldene heraldische Rose, unten ein schräglinks gestelltes grünes Espenblatt.“[2]

Kultur und SehenswürdigkeitenBearbeiten

WirtschaftBearbeiten

 
Gut Aspern

Das Gemeindegebiet ist überwiegend landwirtschaftlich geprägt, wobei besonders die Rosenzucht von Bedeutung ist. Außerdem gibt es einige kleine Gewerbebetriebe.

In der Gemeinde befindet sich mit dem Gut Aspern seit 2005 der Hauptsitz des Polo Club Schleswig Holstein und mit der sog. Polo Academy eine Poloschule. Als Trainer unterrichtet u. a. Polo-Nationalspieler Christopher Kirsch dort.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistikamt Nord – Bevölkerung der Gemeinden in Schleswig-Holstein 4. Quartal 2018 (XLSX-Datei) (Fortschreibung auf Basis des Zensus 2011) (Hilfe dazu).
  2. Kommunale Wappenrolle Schleswig-Holstein