Grimme-Preis 2022

Deutsche Fernsehpreisverleihung

Der Grimme-Preis 2022 ist die 58. Verleihung des deutschen Fernsehpreises Grimme-Preis, die vom Grimme-Institut durchgeführt wird. Am 24. Februar 2022 wurden die Nominierungen und am 31. Mai die Preisträger bekanntgegeben. Die Verleihung fand am 26. August 2022 im Theater Marl statt.

Nominierungen und PreisträgerBearbeiten

Insgesamt wurden 74 Produktionen und Einzelleistungen in vier Kategorien für den 58. Grimme-Preis nominiert, die aus über 760 Einreichungen ausgewählt wurden.[1][2] Die Preisträger[3] sind fett dargestellt.

FiktionBearbeiten

Spezial

Information & KulturBearbeiten

Spezial
Journalistische Leistung

UnterhaltungBearbeiten

Kinder & JugendBearbeiten

Kinder
Jugend
Spezial
  • 1000 Folgen „Schloss Einstein“ (Saxonia Media für MDR/KiKA)
  • 50 Jahre „Die Sendung mit der Maus“ (WDR)
  • Für das Moderationsteam von „offen un’ ehrlich“ (SR/funk)
  • Für die originelle Mischung aus Information und Comedy in „Game Two“ (Rocket Beans Entertainment im Auftrag des ZDF in Zusammenarbeit mit funk)
  • Für die substantielle Information innerhalb sehr kurzer Zeit bei herausragender Gestaltung der Hochformatvideos in „reporter – Snapchat Shows“ (WDR/funk)
  • „Die Frage“ für die Kombination von respektvollem, empathischem Umgang mit Protagonisten mit zurückhaltender wie sensibler Moderation. (BR/funk)

Preis der StudierendenjuryBearbeiten

Besondere Ehrung des Deutschen Volkshochschul-VerbandesBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Nominierungen. In: Grimme Preis. Grimme-Institut, 24. Februar 2022, abgerufen am 25. Februar 2022.
  2. Pressemappe zur Bekanntgabe der Nominierungen. (PDF; 220 kB) In: Grimme Preis. Grimme-Institut, 24. Februar 2022, abgerufen am 25. Februar 2022.
  3. 58. Grimme-Preis 2022: Die Preisentscheidungen. In: Grimme Preis. Grimme-Institut, 22. August 2022, abgerufen am 22. August 2022.