Grimme-Preis 2021

Verleihung des 57. Grimme-Preises

Die Verleihung des Grimme-Preises 2021 fand am 27. August 2021 statt. Die Nominierungen wurden am 2. März 2021 bekanntgegeben, die Preisträger am 11. Mai 2021 veröffentlicht. Insgesamt wurden 69 Produktionen und Spezialleistungen für den 57. Grimme-Preis nominiert, die aus über 850 Einreichungen und Vorschlägen ausgewählt wurden. Aufgrund der COVID-19-Pandemie fanden keine Präsenzsitzungen der Grimme-Preis-Kommissionen statt. Die Sichtungen erfolgten in mehreren digitalen Sitzungswochen.[1][2] Hauptsponsor des Grimme-Preises 2021 war die Daimler AG, die Medienpartner waren 3sat, WDR und das ZDF.

Preisträger und NominierungenBearbeiten

FiktionBearbeiten

Spezial

Information & KulturBearbeiten

Die Nominierung des Dokumentarfilms Lovemobil für den Grimme-Preis wurde von der Nominierungskommission zurückgezogen, nachdem bekannt geworden war, dass Teile des Films mit Darstellerinnen inszeniert wurden.[3]

Spezial
  • Anne Ruprecht für Trennung am Lebensende: Corona und Seniorenheime / „Panorama“ (NDR)
Journalistische Leistung

UnterhaltungBearbeiten

Kinder & JugendBearbeiten

Kinder
  • Fritzi – Eine Wendewundergeschichte (MDR/NDR/WDR/KiKA/ARTE)
  • Ich in der Krise?! – Petja aus Moskau: Luftsprünge im Wohnzimmer statt im Skatepark / Einzelfolge (SWR)
  • Küchenkrimi – Dem Essen auf der Spur: Eiscreme / Einzelfolge (rbb)
  • Unheimlich perfekte Freunde (MDR/KiKA/BR/WDR)
  • Wisch&Mop – Chaos unterm Weihnachtsbaum (NDR)
Jugend
  • Ab 18! – Hinter unserem Horizont (ZDF/3sat)
  • Ab 18! – Luisa (ZDF/3sat)
  • KUNTERGRAU – Staffel 3 (Anyway)
  • offen un‘ ehrlich (funk/SR)
  • TRU DOKU (funk/ZDF)
Spezial

Publikumspreis der Marler GruppeBearbeiten

Besondere Ehrung des Deutschen Volkshochschul-VerbandesBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 57. Grimme-Preis: Die Nominierungen. In: grimme-preis.de. 2. März 2021, abgerufen am 3. März 2021.
  2. Grimme-Preis: Diese Produktionen sind nominiert. In: gala.de. 2. März 2021, abgerufen am 3. März 2021.
  3. a b Nominierung zurückgezogen: Kein Grimme-Preis für „Lovemobil“. In: faz.net. 23. März 2021, abgerufen am 24. März 2021.