Griechische Kultur

Kultur Griechenlands

Die griechische Kultur war die Kultur des antiken Griechenland. Ihre Verbreitungsgebiete waren sowohl die griechische Halbinsel und die Inseln der Ägäis als auch die Westküste Kleinasiens (Ionien) und Süditaliens (Magna Graecia) sowie in späterer, hellenistischer Zeit die griechischen Einflussgebiete infolge der Feldzüge Alexanders des Großen: das ptolemäische Ägypten mit der Hauptstadt Alexandria, die Athen als Kulturzentrum ablöste, das seleukidische Syrien mit der Hauptstadt Antiochia, bis hin zum Graeco-baktrischen Reich und sogar dem Graeco-indischen Reich.

Ein einziger Artikel kann die vielfältigen Dimensionen der griechischen Kultur kaum berücksichtigen. Darum beleuchten mehrere Hauptartikel diejenigen Themen, welche das westliche Weltbild nachhaltig geprägt haben:

Viele sportliche Wettbewerbe und wissenschaftliche Erkenntnisse von heute gehen direkt auf das antike Griechenland zurück:

Die Basis für diese kulturellen Leistungen ist gegliedert und beschrieben:

Dabei könnte die Philosophie sehr gut auch an den Anfang aller Hauptartikel gestellt werden, denn die gewählte Reihenfolge der Dimensionen ist in keiner Weise wertend.

Siehe auchBearbeiten