Grieben (Mecklenburg)

Gemeinde im Landkreis Nordwestmecklenburg in Mecklenburg-Vorpommern

Grieben ist die kleinste Gemeinde im Landkreis Nordwestmecklenburg in Mecklenburg-Vorpommern (Deutschland). Sie wird vom Amt Schönberger Land mit Sitz in der Stadt Schönberg verwaltet.

Wappen Deutschlandkarte
?
Grieben (Mecklenburg)
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Grieben hervorgehoben

Koordinaten: 53° 50′ N, 11° 3′ O

Basisdaten
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Landkreis: Nordwestmecklenburg
Amt: Schönberger Land
Höhe: 16 m ü. NHN
Fläche: 6,21 km2
Einwohner: 162 (31. Dez. 2020)[1]
Bevölkerungsdichte: 26 Einwohner je km2
Postleitzahl: 23936
Vorwahl: 038828
Kfz-Kennzeichen: NWM, GDB, GVM, WIS
Gemeindeschlüssel: 13 0 74 027
Adresse der Amtsverwaltung: Am Markt 15
23923 Schönberg
Website: Grieben auf www.schoenberg-land.de
Bürgermeister: Frank Lenschow
Lage der Gemeinde Grieben im Landkreis Nordwestmecklenburg
Schleswig-HolsteinSchleswig-HolsteinSchwerinLandkreis RostockLandkreis RostockLandkreis Ludwigslust-ParchimLandkreis Ludwigslust-ParchimBad KleinenBarnekowBobitzDorf MecklenburgGroß StietenHohen ViechelnLübowMetelsdorfVentschowDragunGadebuschKneeseKrembzMühlen EichsenRögnitzRoggendorf (Mecklenburg)VeelbökenBernstorfGägelowStepenitztalStepenitztalStepenitztalRoggenstorfRütingTestorf-SteinfortUpahlWarnow (bei Grevesmühlen)DamshagenHohenkirchen (Mecklenburg)KalkhorstKlützZierowAlt MetelnBad KleinenBrüsewitzCramonshagenDalberg-WendelstorfGottesgabe (bei Schwerin)Grambow (bei Schwerin)Klein TrebbowLübstorfLützow (Mecklenburg)PerlinPingelshagenPokrentSchildetalSeehof (Mecklenburg)ZickhusenBenz (bei Wismar)BlowatzBoiensdorfHornstorfKrusenhagenNeuburg (Mecklenburg)BibowGlasinJesendorfJesendorfLübberstorfNeuklosterPasseeWarinZüsowZurowCarlow (Mecklenburg)DechowGroß MolzahnHoldorf (Mecklenburg)Königsfeld (Mecklenburg)RehnaRehnaRehnaRiepsSchlagsdorfThandorfUtechtWedendorferseeDassowGrieben (Mecklenburg)LüdersdorfMenzendorfRoduchelstorfSchönberg (Mecklenburg)SelmsdorfSiemz-NiendorfBoltenhagenGrevesmühlenInsel PoelPoelWismarKarte
Über dieses Bild

GeografieBearbeiten

Die Gemeinde Grieben liegt zwischen den Städten Grevesmühlen und Schönberg in einem hügeligen Gebiet, das von den Flüssen Maurine, Radegast und Stepenitz begrenzt wird.

Umgeben wird Grieben von den Nachbargemeinden Stepenitztal im Norden und Osten, Rehna im Süden, Roduchelstorf im Südwesten sowie Menzendorf im Westen.

Zu Grieben gehört der Ortsteil Zehmen.

GeschichteBearbeiten

Das 1237 erstmals genannte Dorf ist slawischen Ursprungs und wurde als breites Angerdorf mit zwei parallelen Dorfstraßen angelegt. Die großen Bauernhäuser sind gut erhalten – das gesamte Dorfensemble steht heute unter Denkmalschutz.

PolitikBearbeiten

Gemeindevertretung und BürgermeisterBearbeiten

Der Gemeinderat besteht (inkl. Bürgermeister) aus 6 Mitgliedern. Die Wahl zum Gemeinderat am 26. Mai 2019 hatte folgende Ergebnisse[2]:

Partei/Bewerber Prozent Sitze
Wählergemeinschaft Grieben-Zehmen 100,00 6

Bürgermeister der Gemeinde ist Frank Lenschow, er wurde mit 74,36 % der Stimmen gewählt.[3]

Wappen, Flagge, DienstsiegelBearbeiten

Die Gemeinde verfügt über kein amtlich genehmigtes Hoheitszeichen, weder Wappen noch Flagge. Als Dienstsiegel wird das kleine Landessiegel mit dem Wappenbild des Landesteils Mecklenburg geführt. Es zeigt einen hersehenden Stierkopf mit abgerissenem Halsfell und Krone und der Umschrift „GEMEINDE GRIEBEN • LANDKREIS NORDWESTMECKLENBURG“.[4]

Wirtschaft und InfrastrukturBearbeiten

Die Landwirtschaft spielt die Hauptrolle in diesem sehr gute Böden aufweisenden Gebiet. Die DB Netz AG hat in Grieben eine Niederlassung.

VerkehrsanbindungBearbeiten

Die A 20 (LübeckWismar) führt zwischen Grieben und dem Ortsteil Zehmen hindurch, die nächste Auffahrt (Schönberg) befindet sich 6 km westlich der Gemeinde. Der Bahnhof Grieben liegt an der Bahnstrecke Lübeck–Bad Kleinen.

 
Bahnstation Grieben (Meckl)

PersönlichkeitenBearbeiten

BelegeBearbeiten

  1. Statistisches Amt M-V – Bevölkerungsstand der Kreise, Ämter und Gemeinden 2020 (XLS-Datei) (Amtliche Einwohnerzahlen in Fortschreibung des Zensus 2011) (Hilfe dazu).
  2. Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg(ZKO)
  3. Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg(ZKO)
  4. Hauptsatzung § 1 Abs.2

WeblinksBearbeiten

Commons: Grieben – Sammlung von Bildern