Hauptmenü öffnen

Grenzübergang Rudolphstein/Hirschberg

Grenzübergang an der innerdeutschen Grenze
Hirschberg, Grenzübergang 10. November 1989

Der Grenzübergang Rudolphstein/Hirschberg war einer der wenigen für Kraftfahrzeuge passierbaren Grenzübergänge an der Innerdeutschen Grenze zwischen der DDR und der Bundesrepublik Deutschland. Er lag an der Autobahn 9 zwischen den Gemeinden Rudolphstein (Oberfranken/Bayern) und Hirschberg (Bezirk Gera, heute Thüringen). In Betrieb genommen wurde er im Dezember 1966 nach Wiederherstellung der 1945 zerstörten Saalebrücke Rudolphstein.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Rudolphstein/Hirschberg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien