Gregory Lawrence Parkes

US-amerikanischer Geistlicher, Bischof von Pensacola-Tallahassee
Wappen von Gregory Lawrence Parkes

Gregory Lawrence Parkes (* 2. April 1964 in Mineola) ist ein US-amerikanischer Geistlicher und römisch-katholischer Bischof von Saint Petersburg.

LebenBearbeiten

Der Bischof von Orlando, Norbert Mary Leonard James Dorsey CP, weihte ihn am 26. Juni 1999 zum Priester.

Papst Benedikt XVI. ernannte ihn am 20. März 2012 zum Bischof von Pensacola-Tallahassee. Die Bischofsweihe spendete ihm der Erzbischof von Miami, Thomas Gerard Wenski, am 5. Juni desselben Jahres; Mitkonsekratoren waren John Gerard Noonan, Bischof von Orlando, und Felipe de Jesús Estévez, Bischof von Saint Augustine.

Papst Franziskus ernannte ihn am 28. November 2016 zum Bischof von Saint Petersburg.[1] Die Amtseinführung fand am 4. Januar des folgenden Jahres statt.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Rinuncia del Vescovo di Saint Petersburg (U.S.A.) e nomina del successore. In: Tägliches Bulletin. Presseamt des Heiligen Stuhls, 28. November 2016, abgerufen am 28. November 2016 (italienisch).
VorgängerAmtNachfolger
Robert Nugent LynchBischof von Saint Petersburg
seit 2016
---
John Huston Ricard SSJBischof von Pensacola-Tallahassee
2012–2016
William Wack