Greg Minnaar

südafrikanischer Mountainbikefahrer

Greg Minnaar (* 13. November 1981 in Pietermaritzburg) ist ein südafrikanischer-Mountainbike-Profi, der sich auf die Disziplin Downhill spezialisiert hat.

Greg Minnaar Mountainbike
Greg Minnaar (2012)
Greg Minnaar (2012)
Zur Person
Geburtsdatum 13. November 1981
Nation SudafrikaSüdafrika Südafrika
Disziplin Downhill
Zum Team
Aktuelles Team Santa Cruz Syndicate
Funktion Fahrer
Team(s)
1999
2000
2001–2002
2003
2004–2007
2008–
Local bike shop
Animal Orange
Global Racing
Haro Lee Dungarees
Team G Cross Honda
Santa Cruz Syndicate
Wichtigste Erfolge
MTB-Weltmeisterschaften
Jersey rainbow.svg Downhill – 2003, 2012, 2013, 2021
MTB-Weltcup
Gesamtwertung Downhill – 2001, 2005, 2008
Letzte Aktualisierung: 30. August 2021

WerdegangBearbeiten

Seit 1995 bestreitet Minnaar Mountainbikerennen, seit 2001 gehört er zur Weltspitze im Downhill. Von 2001 bis 2021 stand er 11 mal auf dem Podium der UCI-Mountainbike-Weltmeisterschaften im Downhill, davon viermal als Weltmeister, zuletzt im Jahr 2021 im Alter von 39 Jahren.[1]

Im UCI-Mountainbike-Weltcup gewann er 22 Weltcup-Rennen im Downhill und ein Rennen im Four Cross. Mit Ausnahme 2018 beendete er seit 2001 jede Saison unter den Top 10 der Weltcup-gesamtwertung. In den Jahren 2001, 2005 und 2008 entschied er die Gesamtwertung für sich.

Bis 2007 fuhr er gemeinsam mit Matti Lehikoinen und Brendan Fairclough für das Team G Cross Honda. Seit 2008 fährt Greg Minnaar ununterbrochen für das Team Santa Cruz Syndicate.

ErfolgeBearbeiten

2001
  •   Weltmeisterschaften – Downhill
  • ein Weltcup-Erfolg – Downhill
  • Gesamtwertung UCI-MTB-Weltcup – Downhill
2003
  •   Weltmeister – Downhill
  • ein Weltcup-Erfolg – Four Cross
2004
  •   Weltmeisterschaften – Downhill
  • ein Weltcup-Erfolg – Downhill
2005
  •   Weltmeisterschaften – Downhill
  • drei Weltcup-Erfolge – Downhill
  • Gesamtwertung UCI-MTB-Weltcup – Downhill
2006
  •   Weltmeisterschaften – Downhill
2008
  •   Südafrikanischer Meister – Downhill
  • drei Weltcup-Erfolge – Downhill
  • Gesamtwertung UCI-MTB-Weltcup – Downhill
2009
  •   Weltmeisterschaften – Downhill
  • drei Weltcup-Erfolge – Downhill
2010
  •   Weltmeisterschaften – Downhill
  • zwei Weltcup-Erfolge – Downhill
2011
  • zwei Weltcup-Erfolge – Downhill
2012
  •   Weltmeister – Downhill
  • ein Weltcup-Erfolg – Downhill
2013
  •   Weltmeister – Downhill
2015
  •   Weltmeisterschaften – Downhill
  • zwei Weltcup-Erfolge – Downhill
2016
  • ein Weltcup-Erfolg – Downhill
2017
  • zwei Weltcup-Erfolge – Downhill
2020
  • ein Weltcup-Erfolg – Downhill
2021
  •   Weltmeister – Downhill

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Minnaar wieder Weltmeister! bike-magazin.de, 29. August 2021, abgerufen am 30. August 2021.