Liste der Grafen von Ponthieu

Wikimedia-Liste
(Weitergeleitet von Grafschaft Montreuil)

Graf von Ponthieu waren:

Merowingische und karolingische GrafenBearbeiten

  • Sigebert von Ponthieu (vor 570–nach 613).
  • Dietrich I. von Ponthieu (um 620–?), Sohn Sigeberts.
  • Dietrich II. von Ponthieu (um 685–734).
  • Nithard von Ponthieu (um 720–?), Sohn Thierrys II.
  • Angilbert von Ponthieu (um 750–814), Sohn Nithards, Herr des Ponthieu, Abt von Saint-Riquier, Berater des Königs Pippin von Italien, heiratet 795 die Karolingerin Bertha.
  • Hardouin von Ponthieu (um 797–826), Sohn Angilberts

Haus MontreuilBearbeiten

Die Grafen von Montreuil hatten nicht die Verfügungsgewalt über die gesamte historische Landschaft Ponthieu inne, sie beschränkte sich einzig auf die Burg Montreuil und Umland.

  • Helgaud († 926)
  • Herluin († 945), dessen Sohn
  • Roger († nach 957), dessen Sohn
  • Hugo († 961), dessen Sohn

Haus PonthieuBearbeiten

Haus MontgommeryBearbeiten

Diverse FamilienBearbeiten

Haus Valois-AngoulêmeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Detlev Schwennicke, Europäische Stammtafeln Band III.4 (1989) Tafel 635 (Haus Ponthieu), Tafel 637/638 (Haut Montgommery)