Hauptmenü öffnen

Grégory Sertic

französischer Fußballspieler

Grégory Sertic (* 5. August 1989 in Brétigny-sur-Orge) ist ein französischer Fußballspieler mit kroatischen Wurzeln. Seit 2017 steht er bei Olympique Marseille unter Vertrag.

Grégory Sertic
Sertic 2.jpg
Grégory Sertic (2015)
Personalia
Geburtstag 5. August 1989
Geburtsort Brétigny-sur-OrgeFrankreich
Größe 181 cm
Position Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
1997–2000 AS Egly Football
2000–2003 CSF Brétigny
2003 Viry-Châtillon
2003–2005 INF Clairefontaine
2005–2009 Girondins Bordeaux
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2009–2017 Girondins Bordeaux 137 (6)
2010–2011 → RC Lens (Leihe) 23 (0)
2017– Olympique Marseille 19 (0)
2019– → FC Zürich (Leihe) 5 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2009–2010 Frankreich U-21 5 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 2. April 2019

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Grégory Sertic spielte in der Saison 2008/09 das erste Mal für die Profielf aus Bordeaux. Er kam in dieser Saison zu sechs Einsätzen und erzielte ein Tor. Sertic kam meist in der Schlussphase als Einwechselspieler auf das Feld. Er konnte sich bei Bordeaux zur damaligen Zeit nicht gegen seine Kontrahenten Yoann Gourcuff und Fernando Menegazzo durchsetzen. In dieser Saison feierte Sertic seine ersten Profierfolge, beispielsweise den Titelgewinn der Ligue 1. In der folgenden Saison kam Sertić auf zwölf Einsätze. 2010 wurde er an den Ligakonkurrenten RC Lens verliehen. Nach Ablauf der Leihe konnte er sich als Stammspieler durchsetzen. Am 30. Januar 2017 gab Olympique Marseille über ihre Facebook-Seite die Verpflichtung von Sertić bekannt.

NationalmannschaftBearbeiten

Sertic wurde im Mai 2009 erstmals für die französische U-21-Nationalmannschaft berufen und nahm auch an der EM 2009 teil. Insgesamt kam er für die U-21 auf fünf Einsätze. Weitere Nominierungen blieben aus. Im April 2013 nahm er die kroatische Staatsbürgerschaft an und ist somit für die kroatische Nationalmannschaft spielberechtigt.

WeblinksBearbeiten