Hauptmenü öffnen
Lage Gràcias in Barcelona
Festa Major de Gràcia (2013)

Gràcia (Katalanisch) bzw. Gracia (Spanisch) ist der sechste Bezirk Barcelonas. Er befindet sich auf dem Gebiet der gleichnamigen bis 1897 selbstständigen Gemeinde.

Neben dem Park Güell ist Gràcia bekannt für zahlreiche Galerien, Bars, Restaurants und Geschäfte. Wichtige Veranstaltung im Stadtteil sind die Festa Major de Gràcia (ab dem 15. August) und die Festa de Sant Medir (am 3. März).

BezirksviertelBearbeiten

 
Karte mit der weiteren Unterteilung Gràcias

Der Stadterzirk Gràcia ist in fünf Bezirksviertel unterteilt.

Viertel im Bezirk Gràcia[1]
Name des Viertels Einwohner
(Stand: 2013)
Fläche
(ha)
Einwohnerdichte
(Einw./ha)
Vallcarca i els Penitents 15.453 120,9 129,8
El Coll 7.232 35,8 203,9
La Salud 13.210 64,4 207,2
Vila de Gràcia 50.615 132,6 398,2
Camp d’en Grassot i Gràcia Nova 34.439 65,0 536,4
Gràcia 123.957 418,6 296,2

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Park Güell
  • Plaça de la Vila de Gràcia
  • Plaça del Diamant
  • Plaça del Sol
  • Carrer Gran de Gràcia
  • Travesera de Gràcia
  • Santuari de Sant Josep de la Muntanya
  • Lluïsos de Gràcia (ein 1855 gegründeter historischer Club)
  • El Cercle de Gràcia
  • Biblioteca Jaume Fuster
  • Església de la Mare de Déu del Coll
  • Església de la Mare de Déu de Gràcia i de Sant Josep
  • Casa Vicens

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Archivlink (Memento des Originals vom 26. März 2014 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.bcn.cat