Hauptmenü öffnen

Gordon November

deutscher Liedermacher, Sänger und Pianist
Gordon November. Aufgenommen am 14. Juni 2015 bei einem Konzert in Radolfzell am Bodensee/Mettnau.

Gordon November (* 23. November 1985 in Tuttlingen; bürgerlich Gordon Sven Buschle) ist ein deutscher Liedermacher, Sänger und Pianist. Er ist in den Genres deutschsprachiger Singer-Songwriter-Pop und Chanson einzuordnen. Meistens begleitet er sich selbst am Klavier.[1]

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Gordon November wurde von seinem sechsten bis zum 19. Lebensjahr in Klavier, klassischem Gesang, Kirchenorgel, Akkordeon, E-Gitarre und Schlagzeug unterrichtet. Klavier und Gesang sind seine Hauptinstrumente.

November wuchs in Nendingen auf und machte im Jahr 2005 sein Abitur am Tuttlinger Immanuel-Kant-Gymnasium. Anschließend studierte er an der Hochschule Konstanz Betriebswirtschaft. Dabei absolvierte er 2007 ein Praktikum bei Sony BMG Music/Ariola in München. Dort promotete er unter anderem Veröffentlichungen von Peter Maffay, Udo Jürgens, Die Prinzen und Patrick Nuo. 2010 erreichte er seinen Diplom-Abschluss mit einer Diplomarbeit zum Thema „Künstlervermarktung“, dabei wurde er auch von der Popakademie Baden-Württemberg betreut.[2][3]

Im Jahr 2015 veröffentlichte Gordon November sein erstes Studioalbum "XI". Seine Singles "Hand an den Sternen", "Noch ein Liebeslied" und "Nimmerland" wurden bundesweit im Radio gespielt. Seine darauf folgende Radiotour führte Ihn unter anderem durch die Funkhäuser von SWR1, SWR4, BR Plus, Radio F, MDR Thüringen, Radio Group Berlin, NDR, SR3 und Radio VHR.

Preise und FörderprogrammeBearbeiten

Jugend-PreiseBearbeiten

Mehrere erste und zweite Preise in den Kategorien Klavier, Kammermusik und Klassischer Gesang.
  • Kompositionswettbewerb des Immanuel-Kant-Gymnasiums Tuttlingen
2004 gewann er den Kompositionswettbewerb des Immanuel-Kant-Gymnasiums Tuttlingen mit einer achtstimmigen Doppelmotette.
  • Mit der „P.O.L.D.I.-Bigband“ der Musikschule Stadt Tuttlingen gewann er als Sänger und Pianist weitere Preise:
1. Preis des JaZZma-Wettbewerbs in Aalen
1. Skoda-Jazzpreis in Worms
1. Preis bei Jugend Jazzt
2. Preis beim Jupiter Wind Cup[2][4]

2005 bis heuteBearbeiten

  • Potsdamer Chansonpreis, 1. Preis + Publikumspreis
Als jüngster Teilnehmer gewann er im November 2011 sowohl den 1. Jurypreis als auch den Publikumspreis.[5]
  • Der Troubadour – Stuttgart
Publikumspreis[6]
  • Deutsch-Französischer Chanson- und Liedermacherpreis
Im Oktober 2011 gewann Gordon November den mit 1000 EUR dotierten 2. Preis.[7]
  • „Köln-Breslau-Paris“ – Rock-Chansonpreis
2. Preis.[8]
  • Celler Schule
Im Jahr 2010 nahm er als einer der Stipendiaten der GEMA-Stiftung an der Celler Schule teil.[9]
  • SWR3-Nachswuchsfestival, 2009 in Backnang
Seine Komposition „Auf der B310“ wurde als bester Song ausgezeichnet.[10]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Offizielle Homepage von Gordon November
  2. a b Offizielle Website Gordon Buschle (Memento des Originals vom 30. September 2017 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.gordonbuschle.de
  3. Newsletter HTWG Konstanz (PDF; 2 MB)
  4. P.O.L.D.I. Big-Band
  5. potsdamer-chansonfestival.de
  6. der-troubadour.de/rueckblick/2012/sieger.html
  7. Webseite des Deutsch-Französischen Chansonpreises (Memento des Originals vom 12. September 2011 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/chansonpreis.de
  8. Kölner Wochenspiegel
  9. Celler Schule
  10. SWR 3 Nachwuchsfestival Backnang (Memento des Originals vom 25. Juni 2011 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.backnanger-strassenfest.de