Gordon Brand Junior

schottischer Profigolfer
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Gordon Brand Junior (* 19. August 1958 in Kirkcaldy, Schottland; † 1. August 2019) war ein schottischer Profigolfer der European Tour. Gordon Brand wurde Ende 1981 Berufsgolfer. 1982 gewann er zwei Turniere und wurde mit dem Sir Henry Cotton Rookie of the Year Award ausgezeichnet. Er gewann von 1982 bis 1993 achtmal auf der European Tour und war Stammgast auf der European Seniors Tour. Gordon Brand Junior spielte in zwei Ryder Cups und feierte 1987 sein Debüt, als Europa zum ersten Mal in Amerika gewann, bevor er zwei Jahre später dazu beitrug, die Trophäe zu behalten.

Gordon Brand Junior Golfspieler
Gordon Brand Jr.JPG
Personalia
Nation: SchottlandSchottland Schottland
Karrieredaten
Turniersiege: 11
Auszeichnungen: Sir Henry Cotton Rookie of the Year Award (1982)

AmateurBearbeiten

Einzel (Siege)Bearbeiten

  • 1978: English Amateur Open, Brabazon Trophy
  • 1979: British Amateur Open Junioren, Zweeds Amateur Open, Swedish Amateur Open Stroke Play Championship
  • 1980: Scottish Amateur Open Junioren, Scottish Amateur Open
  • 1981: Portugees Amateur Open

MannschaftBearbeiten

ProfiBearbeiten

PGA European Tour (Siege)Bearbeiten

  • 1982: Coral Classic, Bob Hope British Classic
  • 1984: Celtic International, Panasonic European Open
  • 1987: KLM Dutch Open, Scandinavian Enterprise Open
  • 1989: Benson & Hedges International Open
  • 1993: GA European Open

European Seniors TourBearbeiten

  • 2010: Jersey Seniors Open/Matrix Jersey Classic
  • 2013: WINSTONgolf Senior Open

Australian TourBearbeiten

  • 1988: West End South Australian Open

MannschaftBearbeiten

  • Ryder Cup für Europa: 1987 (gewonnen) und 1989 (verteidigt)
  • Alfred Dunhill Links Championship für Schotland: 1985, 1986, 1987, 1988, 1989, 1991, 1992, 1993, 1994, 1997
  • World Cup für Schotland: 1984, 1985, 1988, 1989, 1990, 1992, 1994
  • Four Tours World Championship: 1985, 1988, 1989