Hauptmenü öffnen

Gong Jinjie

chinesische Bahnradsportlerin
Gong Jinjie Straßenradsport
Gong Jinjie
Gong Jinjie
Zur Person
Geburtsdatum 12. November 1986
Nation China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China
Disziplin Bahn
Karriereende 2016
Wichtigste Erfolge
Olympische Spiele
2016 Gold – Teamsprint (mit Zhong Tianshi)
2012 Silber – Teamsprint (mit Guo Shuang)
Letzte Aktualisierung: 25. März 2019

Gong Jinjie (宫金杰 Gōng Jīnjié, * 12. November 1986 in Jilin) ist eine ehemalige chinesische Bahnradsportlerin und Olympiasiegerin, die auf Kurzzeitdisziplinen spezialisiert ist.

Sportliche LaufbahnBearbeiten

Gong Jinjie gehört seit Mitte der 2000er Jahre zu den besten Bahnradsportlerinnen Chinas. Ihren ersten internationalen Erfolg verbuchte sie 2006, als sie bei den Asienspielen in Doha im Sprint den zweiten Platz hinter ihrer Landsfrau Guo Shuang belegte. Bei den UCI-Bahn-Weltmeisterschaften 2008 wurde sie gemeinsam mit Zheng Lulu Vize-Weltmeisterin im Teamsprint. Diesen Erfolg konnte sie 2010 mit Lin Junhong wiederholen. Hinzu kamen zahlreiche Podiumsplatzierungen bei Bahnrad-Weltcuprennen, auch im Keirin und 500-Meter-Zeitfahren.

Bei den Olympischen Spielen 2012 in London errangen Gong und Guo die Silbermedaille im Teamsprint, nachdem sie als Siegerinnen des Finallaufs wegen eines Wechselfehlers auf den zweiten Platz zurückgesetzt worden waren.[1] 2015 wurde sie gemeinsam mit Zhong Tianshi Weltmeisterin im Teamsprint, mit der sie im Jahr darauf auch den Titel der Asienmeisterin im Teamsprint errang.

2016 wurde Gong Jinjie für die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro nominiert, wo sie gemeinsam mit Zhong Tianshi die Goldmedaille im Teamsprint errang. Im Sprint belegte sie Platz 16 und im Keirin Platz 17. Anschließend beendete sie ihre Radsportlaufbahn.

ErfolgeBearbeiten

2006
  •   Asienspiele – Sprint
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016

TeamsBearbeiten

  • 2007 Giant Pro Cycling
  • 2009 Giant Pro Cycling
  • 2012 Giant Pro Cycling

WeblinksBearbeiten

  • Gong Jinjie in der Datenbank von Radsportseiten.net
  • Gong Jinjie in der Datenbank von Sports-Reference (englisch)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Stichwort Wechselfehler auf radsport-news.com v. 3. August 2012