Hauptmenü öffnen

Preisträger und NominierungenBearbeiten

Bester Film – DramaBearbeiten

Jenseits von Eden (East of Eden) – Regie: Elia Kazan

Bester Film – Drama (Außendreh)Bearbeiten

Wichita – Regie: Jacques Tourneur

Bester Film – Musical/KomödieBearbeiten

Schwere Jungs – leichte Mädchen (Guys and Dolls) – Regie: Joseph L. Mankiewicz

Bester Film zur Förderung der VölkerverständigungBearbeiten

Alle Herrlichkeit auf Erden (Love is a Many Splendored Thing) – Regie: Henry King

Beste RegieBearbeiten

Joshua LoganPicknick (Picnic)

Bester Hauptdarsteller – DramaBearbeiten

Ernest BorgnineMarty

Beste Hauptdarstellerin – DramaBearbeiten

Anna MagnaniDie tätowierte Rose (The Rose Tattoo)

Bester Hauptdarsteller – Musical/KomödieBearbeiten

Tom EwellDas verflixte 7. Jahr (The Seven Year Itch)

Beste Hauptdarstellerin – Musical/KomödieBearbeiten

Jean SimmonsSchwere Jungs – leichte Mädchen (Guys and Dolls)

Bester NebendarstellerBearbeiten

Arthur KennedyDas Komplott (Trial)

Beste NebendarstellerinBearbeiten

Marisa PavanDie tätowierte Rose (The Rose Tattoo)

Bester fremdsprachiger FilmBearbeiten

Dangerous Curves, Großbritannien – Regie: Unbekannt
Das Wort (Ordet), Dänemark – Regie: Carl Theodor Dreyer
Kinder, Mütter und ein General, Deutschland – Regie: László Benedek
Kodomo no me, Japan – Regie: Yoshirô Kawazu
Stella, Griechenland – Regie: Michael Cacoyannis

Bester Newcomer des JahresBearbeiten

Ray Danton
Russ Tamblyn

Beste Newcomerin des JahresBearbeiten

Anita Ekberg
Victoria Shaw
Dana Wynter

Beste TV-ShowBearbeiten

Desi Arnaz, Lucille BallThe American Comedy
Dinah ShoreDisneyland

Cecil B. DeMille AwardBearbeiten

Jack L. Warner

Special Achievement AwardBearbeiten

James Dean Posthume Auszeichnung für den besten Drama-Darsteller

Henrietta Award (Weltstar männlich)Bearbeiten

Marlon Brando

Henrietta Award (Weltstar weiblich)Bearbeiten

Grace Kelly

Hollywood Citizenship AwardBearbeiten

Esther Williams

WeblinksBearbeiten