Golden Gate University

Universität in den Vereinigten Staaten

Die Golden Gate University (GGU) ist eine renommierte, private Universität in San Francisco im US-Bundesstaat Kalifornien. Der Hauptcampus befindet sich im Finanzdistrikt zentral in San Francisco. Weitere Standorte gibt es in Seattle und Silicon Valley; außerdem bietet die Universität Fernkurse.[4] Die GGU legt großen Wert auf die Berufsausbildung in den Bereichen Recht, Wirtschaft, Steuern und Buchhaltung.[5]

Golden Gate University
Gründung 1901
Trägerschaft privat
Ort San Francisco, Kalifornien
Präsident David J. Fike (seit 2015)[1]
Studierende 2.472 (Herbst 2020)[2]
Mitarbeiter 253 Dozenten (2020)[2]
Stiftungsvermögen 47,9 Mio. US-Dollar (2021)[3]
Website www.ggu.edu
Gebäude der Golden Gate University, 2010

GeschichteBearbeiten

1901 erfolgte die Gründung des YMCA Evening College.[6] Es nahm 1910 nach einem Wettbewerb den heutigen Namen an. 1972 erhielt die Hochschule den Universitätsstatus.[6]

Die Universität hatte neben Seattle auch Standorte in Los Angeles, Monterey Bay, Sacramento, San José und Walnut Creek.

Zahlen zu den Studierenden, den Dozenten und zum VermögenBearbeiten

Im Herbst 2020 waren 2.472 Studierende an der GGU eingeschrieben.[2] Davon strebten 595 (24,1 %) ihren ersten Studienabschluss an, sie waren also undergraduates.[2] Von diesen waren 32 % weiblich und 68 % männlich; 13 % bezeichneten sich als asiatisch, 18 % als schwarz/afroamerikanisch, 23 % als Hispanic/Latino und 32 % als weiß.[2] 1.877 (75,9 %) arbeiteten auf einen weiteren Abschluss hin, sie waren graduates.[2] Es lehrten 253 Dozenten an der Universität, davon 57 in Vollzeit und 196 in Teilzeit.[2]

2017 waren 5.060 Studierende eingeschrieben gewesen.[7] Das Stiftungsvermögen der Universität stieg von 40,2 Mio. US-Dollar im Jahr 2020 um 19 % auf 47,9 Mio. US-Dollar 2021, was ein unterdurchschnittlicher Zuwachs war.[3]

PersönlichkeitenBearbeiten

  • Phillip Burton (1926–1983), Politiker, Bachelor des Rechts an der GGU 1952
  • Pollyanna Chu (* 1958), Geschäftsfrau, Bachelor in Wirtschaft an der GGU
  • Michael T. Flynn (* 1958), Offizier, Nationaler Sicherheitsberater, MBA an der GGU
  • Terence T. Henricks (* 1952), Astronaut, Masterabschluss an der GGU 1982
  • Fiona Ma (* 1966), Politikerin und Wirtschaftsprüferin, Master of Science an der GGU
  • John C. Martin (1951–2021), Manager, Chemieingenieur, 1996 bis 2016 er CEO von Gilead Sciences, Master in Betriebswirtschaft an der GGU
  • William H. Swanson (* 1949), Manager, Vorstandsvorsitzender von Raytheon, Master in Betriebswirtschaft an der GGU

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. David J. Fike. In: Golden Gate University > Press Room > Profiles > David J. Fike. Golden Gate University, abgerufen am 21. Mai 2022.
  2. a b c d e f g College Navigator – Golden Gate University. In: Integrated Postsecondary Education Data System > College Navigator > Golden Gate University. National Center for Education Statistics (NCES), U.S. Department of Education, Institute of Education Sciences IES, 2020, abgerufen am 21. Mai 2022 (englisch).
  3. a b Historic Endowment Study Data. In: NACUBO-TIAA Study of Endowments. National Association of College and University Business Officers NACUBO®, 2021, abgerufen am 5. Dezember 2021 (englisch).
  4. Locations. In: Golden Gate University > About. Golden Gate University., abgerufen am 21. Mai 2022 (englisch).
  5. Degrees & Certificates Ggu.edu. abgerufen am 31. May 2022, (englisch)
  6. a b History & Mission. In: Golden Gate University > About > About GGU: History & Mission. Golden Gate University, abgerufen am 21. Mai 2022 (englisch).
  7. Why GGU: Facts & Stats. (PDF) Golden Gate University, abgerufen am 20. Mai 2017.

Koordinaten: 37° 47′ 20,6″ N, 122° 23′ 55,8″ W