Gmina Osiek (Powiat Starogardzki)

Gmina in der Woiwodschaft Pommern, Polen

Die Gmina Osiek ist eine Landgemeinde im Powiat Starogardzki der Woiwodschaft Pommern in Polen. Ihr Sitz ist das gleichnamige Dorf (deutsch Ossiek, kaschubisch Òsek).

Gmina Osiek
Wappen der Gmina Osiek
Gmina Osiek (Polen)
Gmina Osiek
Gmina Osiek
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Pommern
Powiat: Starogardzki
Geographische Lage: 53° 43′ N, 18° 29′ OKoordinaten: 53° 43′ 19″ N, 18° 29′ 27″ O
Einwohner: siehe Gmina
Postleitzahl: 83-221
Telefonvorwahl: (+48) 58
Kfz-Kennzeichen: GST
Gmina
Gminatyp: Landgemeinde
Gminagliederung: 12 Schulzenämter
Fläche: 155,63 km²
Einwohner: 2381
(30. Jun. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 15 Einw./km²
Gemeindenummer (GUS): 2213082
Verwaltung (Stand: 2010)
Gemeindevorsteher: Stanisława Kurowska
Adresse: ul. Kwiatowa 30
83-221 Osiek
Webpräsenz: www.osiek.gda.pl



Kirche in Osiek

GliederungBearbeiten

Zur Landgemeinde (gmina wiejska) Osiek gehören zwölf Orte (deutsche Namen, amtlich bis 1945)[2] mit einem Schulzenamt (sołectwo):

  • Bukowiny (Ferdinandshöhe)
  • Cisowy
  • Jeżewnica (Kronfelde)
  • Karszanek (Karschenken)
  • Kasparus (Kasparus)
  • Lisówko (Fuchshöfchen)
  • Markocin (Markoschin)
  • Osiek (Ossiek)
  • Radogoszcz (Radegast)
  • Skórzenno (Skorzenno)
  • Suchobrzeźnica (Birkenfließ)
  • Wycinki (Wittschinken)

Weitere Ortschaften der Gemeinde ohne Schulzenamt sind:

  • Błędno
  • Dębia Góra (Dembiagora)
  • Długolas
  • Dobry Brat
  • Frąca
  • Gęby (Gembie)
  • Głuche (Glucha)
  • Grabowiec
  • Jasieniec
  • Jaszczerek
  • Jaszczerz
  • Komorze
  • Łuby (Lubba)
  • Okarpiec
  • Osiek-Pole
  • Piecki
  • Pieczyska (Pieschiska)
  • Recice
  • Skrzynia (Aalfang)
  • Szlaga-Młyn
  • Trzebiechowo (Augusthof)
  • Udzierz
  • Wierzbiny (Wiersbinnen)
  • Wycinki Małe (Klein Wittschinken)
  • Wymysłowo (Wimislowo)
  • Zdrójki
  • Żurawki

VeranstaltungenBearbeiten

In Ossiek findet jedes Jahr im August ein internationales Gospel-Festival statt.

WeblinksBearbeiten

Commons: Gmina Osiek – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Population. Size and Structure by Territorial Division. As of June 30, 2019. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF-Dateien; 0,99 MiB), abgerufen am 24. Dezember 2019.
  2. Das Geschichtliche Orts-Verzeichnis