Glockengießerei Zach

Die Glockengießerei Zach war ein Unternehmen in Stralsund, die im 19. Jahrhundert Glocken goss.

Geschichte und WerkeBearbeiten

Zur Geschichte sind keine Details bekannt. Vermutlich gründete Simon Zach die Werkstatt, sie wurde später durch Eduard Zach geleitet.

Folgende Glocken von Simon Zach sind erhalten:

Die 1848 für die St.-Laurentius-Kirche (Zudar) gegossene Glocke wurde 1917 für die Waffenproduktion eingeschmolzen.

Von Eduard Zach finden sich folgende Glocken:

LiteraturBearbeiten

  • Möller, Friedrich: Stralsund, ein norddeutsches Glockengießerzentrum. In: Baltische Studien, Jahrbücher für pommersche Geschichte, 93. Greifswald 2008. S. 97–106.